Der Chemie-Blog für Ausbildung und duales Studium

Helfende Hände für den Tierpark in Ludwigshafen

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, AbbVie
Die AbbVie-Kollegen packten kräftig für die Erneuerung des Wildparks an. (Foto: AbbVie)

Über 160 Mitarbeiter von AbbVie setzten sich für den Wildpark Ludwigshafen-Rheingönheim ein. Sie nahmen an der Aktion „Helfende Hände“ teil. Was haben sie alles gemacht?

Helfende Hände für den Tierpark in Ludwigshafen

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, AbbVie
Die AbbVie-Kollegen packten kräftig für die Erneuerung des Wildparks an. (Foto: AbbVie)

Über 160 Mitarbeiter von AbbVie setzten sich für den Wildpark Ludwigshafen-Rheingönheim ein. Sie nahmen an der Aktion „Helfende Hände“ teil. Was haben sie alles gemacht?

Chemie in Prag - Teil 2 des Praktikums

Kategorie: Stories
Zentrifuge-chan ♥  beim Zentrifugieren (Foto: Aksoy)

Drei Monate lang mache ich ein Praktikum in einem Institut in Prag. In diesem Blogbeitrag möchte ich meine Gedanken festhalten, die mir vor und während meines Aufenthalts im Kopf herumschwirrten. Dinge, die mir gut und Dinge, die mir weniger gut gefallen haben. Außerdem noch ein, zwei Anmerkungen, was man sonst so beachten sollte.

Den Nachwuchs immer im Blick

Kategorie: Stories, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
Die Schüler im Uni-Labor des chemischen Instituts in Chemnitz. (Foto: Uwe Schauer/TU Chemnitz)

Anschaulich-gegenständlich und mit Spaß an der Sache Wissen zu vermitteln ist die vornehmste Aufgabe für Lehrer, an der Grundschule ebenso wie an Universitäten. Denn das bietet Gewähr, großes Interesse am Thema bei jungen Leuten zu wecken. Die Chemiker der TU Chemnitz haben für ihr Engagement ein beeindruckendes Vorbild.

Warum eigentlich sind Platten beim Rad mittlerweile so selten?

Kategorie: Themen, Stories, Baden-Württemberg

Die Chemie begleitet uns durch den Alltag. Oft wissen wir jedoch nicht, warum Dinge so funktionieren, wie sie es tun. Oder wie viel Chemie in den Produkten wirklich steckt, mit denen wir täglich arbeiten. Wer mehr über die Chemie im Alltag wissen will, der schaut in unseren Blogbeitrag.

Eine Woche Azubi-Life

Kategorie: Ausbildung, Stories, Baden-Württemberg, Industriekaufmann(-frau), Jaeger Lackfabrik
Robin Kurz (1. v.l.) mag die Arbeit mit kreativen Dingen. Bei seinem Ausbildungsbetrieb Paul Jaeger GmbH ist er derzeit im Bereich Marketing beschäftigt. (Foto: Jäger Lacke)

Robin Kurz ist angehender Industriekaufmann beim Lackunternehmen Paul Jaeger GmbH & Co. KG. In seiner Ausbildung hat er jetzt ein wichtiges Marketinginstrument der Firma eine Woche lang selbstständig mitgestaltet: Die Betreuung der Facebook-Seite seines Ausbildungsbetriebes war Teil eines Azubi-Projekts bei dem mittelständischen Lackhersteller in Möglingen. Im Blogbeitrag berichtet Robin, was er dort mit Social Media gelernt hat.

Einstiegs-Workshop für 13 neue Azubis

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Michelin Reifenwerke Bad Kreuznach
Die dreizehn Neuen vor der Abfahrt zum Einstiegsworkshop. (Foto: Ulrike Dalheimer/Michelin)

13 soll ja eine Unglückszahl sein. Hoffentlich sehen das diese neuen Azubis anders. ;-) Sie beginnen ihre Ausbildung mit einem Workshop, auf dem sie ganze fünf Tage lang die Möglichkeit haben, sich kennen zu lernen. Das Vertrauen untereinander hilft ihnen später durch die Ausbildung.

Digitalisierung: wir verschmelzen Berufe

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, SÜDWEST Lacke+Farben
Durchgreifende Veränderungen durch die Digitalisierung - wir haben uns damit auseinander gesetzt. (Chaitawat, via Pixabay, CC0)

Auf der "Colours of Future" für Azubis der Lack- und Farbenindustrie haben sich diese beiden Azubis mit der Digitalisierung in der Arbeitswelt beschäftigt. Sie fragten sich zum Beispiel, welchen Einfluss sie auf die Berufe hat. Und entwickelten die Idee, Berufe miteinander zu verschmelzen, um sie den neuen Bedingungen anzupassen.

Burger und Begeisterung: Was motiviert euch im Job?

Kategorie: Stories, Hessen
Was ist euch in eurem Job wichtig? Diese Studie zeigt, was andere geantwortet haben. Findet ihr euch darin wider? (Foto: Felix Plakolb, StockSnap, CC0)

Für viele junge Menschen ist es wichtig, dass ihnen ihr Job Spaß macht. Ein stressfreier Arbeitsalltag steht dagegen nicht oben auf der Prioritätenliste. Was ist für euch relevant?

Warum Nickelallergie heute kein Problem mehr ist

Kategorie: Stories, Baden-Württemberg

Die Chemie begleitet uns durch den Alltag. Oft wissen wir jedoch nicht, warum Dinge so funktionieren, wie sie es tun. Oder wie viel Chemie in den Produkten wirklich steckt, mit denen wir täglich arbeiten. Wer mehr über die Chemie im Alltag wissen will, der schaut in unseren Blogbeitrag.

Arbeiten für den Fortschritt

Kategorie: Ausbildung, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Chemielaborant(in), Trinseo
„Wem Abwechslung im Beruf wichtig ist, ständiges Lernen, Verantwortung und Kreativität, dem kann ich den Beruf des Chemielaboranten einfach nur empfehlen.“ (Foto: Wiegand Sturm)

In Autowerkstätten sieht man kaum Frauen. Männerberuf, heißt es lakonisch. Dabei sind Frauen viel stärker ins Automobilgeschäft involviert, als man denkt. Chemielaborantin Sophie Kreutzmann von Trinseo beispielsweise kümmert sich um die Reifenmaterialien der Zukunft.

Herr über die unsichtbaren Helfer

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Zschimmer & Schwarz
Dieser Azubi macht eine seltene Ausbildung: die Fachkraft zur Abwassertechnik. Hier steht er im Betrieb vor dem Klärbecken, wo viele kleine Mikroben und Bakterien das Wasser reinigen. (Foto: Sandro)

Dieser Azubi ist der Boss über unzählige fleißige Mitarbeiter: nützliche Bakterien, die gebrauchtes Schmutzwasser reinigen. So fließt es wieder sauber in den Rhein zurück. Heute lest ihr im ChemieAzubi über einen eher seltenen Beruf: die Fachkraft für Abwassertechnik.

Ausbildung mit Anschlussvertrag

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Renolit
Zum Abschluss der AUsbildung erhielten die Azubis direkt einen Anschlussvertrag. (Foto: mh-foto.de)

25 Azubis haben 2018 ihren Abschluss bei Renolit gemacht - und alle haben einen Anschlussvertrag bei ihrem Ausbildungsbetrieb erhalten.