Vom 2. bis 10. Juli 2022 ist IdeenExpo-Zeit

Kategorie: Ausbildung, Duales Studium, Stories, Niedersachsen

Die IdeenExpo ist Europas größtes Jugend-Event für Technik und Naturwissenschaften. Klar, dass hier die Chemie nicht fehlen darf. Was ihr auf der IdeenExpo und beim Chemie-Gemeinschaftsstand #Chemieverbindet alles erleben könnt, stellt euch der ChemieAzubi in den kommenden Wochen vor.

Das Ziel ist klar

Kategorie: Ausbildung, Stories, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Chemielaborant (m/w/d), Chemikant (m/w/d), Synthos
Patrice hat seine Liebe zur Chemie schon in der Schulzeit entdeckt (Foto: Rempe)

Zweites Lehrjahr, die Zwischenprüfung steht ins Haus. Nichts, wovor Luise Krause und Patrice John vom Kautschuk-Hersteller Synthos in Schkopau Angst haben würden.

Die Jugend forscht Sieger*innen aus Rheinland-Pfalz 2022 - zufällig genial?

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz
Jugend forscht verknüpft dich mit anderen Entdecker*innen(Bild: Stiftung Jugend forscht e. V.)

Zum 57. Mal werden junge MINT-begeisterte Entdecker bei "Jugend forscht" ausgezeichnet. In Rheinland-Pfalz wurde der Wettbewerb online von der BASF ausgerichtet. Wir präsentieren euch die Gewinner*innen, die sich über ein Preisgeld und den Einzug in den Bundeswettbewerb freuen dürfen.

Fürs Klima knipst Michelin das Licht aus

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Michelin Reifenwerke Bad Kreuznach
Ein Großteil der Dachflächen und eigens zu diesem Zweck errichtete Carports sind mit Fotovoltaik-Elementen belegt – einer von vielen Beiträgen zur Verringerung des ökologischen Fußabdrucks des Werks in Bad Kreuznach. (Bild: Michelin)

Einmal im Jahr findet weltweit die „Earth Hour", also die Stunde der Erde statt. Diese schafft Aufmerksamkeit für den Umwelt- und Klimaschutz. Und Michelin macht auch in diesem Jahr wieder mit. Der ChemieAzubi findet es Klasse! Hol dir hier Tipps, wie du deinen Alltag nachhaltiger gestalten kannst.

Uran - radioaktiv

Kategorie: Stories
Uranglas ist eine Glasart, die Uranoxidverbindungen als Farbstoff enthält. Sie verleihen dem Uranglas hellgrüne transparente Farbtöne. Zur Unterscheidung von normalem grünen Glas hält man den Gegenstand unter Schwarzlicht. (Bild: Zvesoulis/Wikipedia)

Kernkraft ist angesichts der benötigten Energie beim Klimawandel wieder im Gespräch. Eine zentrale Rolle spielt dabei das radioaktive Element Uran: Seit der Entdeckung der Kernspaltung 1938 verwendet man es zur Energiegewinnung in Kernkraftwerken und in Kernwaffen. In manchen Ländern, wie Frankreich, gilt Kernenergie als "grüne Alternative". Der Grund dafür ist unter anderem: aus Uran lässt sich sehr viel mehr Strom gewinnen als aus allen anderen Energieträgern. Kritiker der Kernenergie verweisen auf die langfristigen Auswirkungen des Atommülls für Mensch und Umwelt.