Chemie-Wissen / Caesium

Caesium

Im Periodensystem der Elemente hat das chemische Element Caesium, umgangssprachlich auch Cäsium oder Zäsium, das Symbol CS und die Ordnungszahl 55. Caesium befindet sich zusammen mit Lithium, Natrium, Kalium und weiteren Elementen in der 1. Hauptgruppe, den Alkalimetallen.

Das Element Caesium

Das chemische Element Caesium ist ein extrem reaktives Alkalimetall und schmilzt bereits bei Körpertemperatur. Der Schmelzpunkt von Caesium liegt bei gerade mal 28,45 °C und die Siedetemperatur beträgt 671 °C. Das chemische Element ist im hochreinen Zustand silbrig-glänzend, mit einem festen Aggregatzustand. Die Atommasse von Caesium beträgt 132,9054 u.

Halbwertszeit von Caesium

Die Halbwertszeit von Caesium bezogen auf das künstliche Isotop Beta- und Gammastrahler 137Cs beträgt 30 Jahre. In Verbindung gebracht wird es häufig mit dem Reaktorunglück in Tschernobyl im Jahr 1986.


Caesium Verwendung

Die Verwendung von Caesium ist sehr vielseitig. Zum einen wird es zur Herstellung von Photomultipliern, sowie Fotozellen eingesetzt, wobei es dort besonders für die IR-Strahlung von Bedeutung ist. Zum anderen findet das chemische Element auch Verwendung in Infrarotleuchtsätzen, die zum Einsatz von Nachtsichtgeräten dienen. Darüber hinaus hat Caesium auch Verwendung in der Herstellung von Tarnnebelmunition und infrarot-durchlässigen Fenstern, Linsen und Prismen.


Caesium Vorkommen

Das Vorkommen von Caesium ist sehr gering und beschränkt sich auf Verbindungen, die meist kombiniert mit anderen Alkalimetallen auftreten. Mit der Einordnung an der 42. Stelle der Elementhäufigkeit, gehört Caesium zu den selteneren Elementen auf der Erde. Lediglich das Caesium-Mineral Pollux bzw. Pollucit, welches beispielsweise in Kanada abgebaut wird, dient zur kommerziellen Nutzung.

Interessantes zu Caesium

Das Element Caesium kann sich an der Luft spontan entzünden. Aus diesem Grund muss es unter reinem Stickstoff oder Argon gelagert werden. In Verbindung mit Wasser reagiert Caesium exotherm und aufgrund seiner hohen Reaktionsfähigkeit zudem explosiv.

Unsere Quellen – hier erfahrt ihr noch mehr zu Caesium: