Die Ausbildung bei Tarkett

Mit einem Nettoumsatz von mehr als 2,8 Milliarden Euro, ca. 13.000 Mitarbeitern, 34 Produktionsstandorten und einem Engagement in mehr als 100 Ländern weltweit, ist Tarkett Weltmarktführer im Bereich der Boden- und Sportbelagslösungen.

Der Standort Konz mit knapp 260 Mitarbeitern stellt einen reinen Produktionsstandort dar und produziert elastische PVC-Bodenbeläge als Rollenware und ist Finish-Center für die Fertigstellung von hochwertigen PVC Fliesen und Planken.

Möchtest auch du Teil einer internationalen Unternehmenskultur werden, in der du deinen Horizont erweitern und dabei die Zukunft der Gesellschaft mitgestalten kannst?

Dann bewirb dich bei uns! Wir freuen uns auf dich!

Einfach durch die Blogartikel scrollen und lesen, was die Azubis & Co über ihre Ausbildung berichten. Wenn ihr einen Artikel lest, findet ihr auf der rechten Seite mehr Themen rund um die Ausbildung und Bewerbung. Freie Ausbildungsstellen findest du auf Elementare Vielfalt.

Hier sind Tipps&Tricks rund um die Bewerbung:

Zwischenfazit zur Ausbildung: Es wird immer spannender

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Industriekaufmann(-frau), Tarkett in Frankenthal
Industriekaufleute - viele wählen diesen beruflichen Weg. Die Aufgaben sind abwechslungsreich (Foto: Viktor Hanacek, picjumbo, CC0).

Giulia Hahl macht seit einem halben Jahr bei Tarkett eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Was hat sie in den letzten Monaten erlebt? Worauf freut sie sich in ihrer Ausbildung am meisten?

„Mein erster Tag war sehr aufregend“

Kategorie: Ausbildung, Stories, Rheinland-Pfalz, Industriekaufmann(-frau), Tarkett in Frankenthal
Der erste Tag als angehende Industriekauffrau - wie läuft es im Büro eines Unternehmens? (Foto: StockSnap, CC0)

Giulia Hahl macht seit August bei Tarkett eine dreijährige Ausbildung zur Industriekauffrau. Heute geht es im ChemieAzubi-Blog um ihre ersten Wochen beim Hersteller von Bodenbelägen. Das ist spannender, als es klingt. ;-)

Nach dem Dualen Studium in den Außendienst

Kategorie: Duales Studium, Stories, Rheinland-Pfalz, Industrie BWL, Tarkett in Frankenthal
Im Außendienst arbeitet man mit vielen verschiedenen Menschen (Foto: Burak Kebapci StockSnap, CC0).

Was macht man eigentlich im Außendienst? Und welche Qualifizierung braucht man dazu? Seinen Weg dahin erzählt heute ein ehemaliger Duali, der direkt nach dem Studium diesen Job angenommen hat.

Wie ist die Ausbildung zur Industriekauffrau bei Tarkett?

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Elektroniker(in) für Betriebstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekaufmann(-frau), Verfahrensmechaniker(in) für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Tarkett in Frankenthal
Tarkett stellt Bodenbeläge her. Das klingt nicht sonderlich spektakulär – dabei steckt viel Knowhow in Kunstrasen, Hallenböden, Laminat und Co (Foto: Tarkett).

Tarkett ist ein Hersteller von Bodenbelägen wie Designböden. Am Standort in Frankenthal werden Industriekaufleute ausgebildet und Plätze für ein duales Studium im kaufmännischen Bereich angeboten.

Verfahrensmechanik – Interessanter Job, gute Perspektiven

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Verfahrensmechaniker(in) für Kunststoff- und Kautschuktechnik, Tarkett in Konz
Ausbildung zum Verfahrensmechaniker fertig, jetzt geht es in die Weiterbildung zum Techniker: Nico Hoffmann hatte aber noch Zeit, die Fragen des ChemieAzubis zu beantworten (Foto: Tarkett).

Wer auf Kunstrasen Fussball spielt oder sein Zimmer mit Parkett- oder PVC-Böden auslegt, hat wahrscheinlich Material von Tarkett unter den Füßen. Keine dieser Böden gäbe es ohne Verfahrensmechaniker, denn er hält die Maschinen am Laufen. Wir haben von Olaf Mühlmann und Nico Hoffmann bei Tarkett in Konz erfahren, worauf es in der Ausbildung und im Job ankommt.

Vier Wochen Konz

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Industriekaufmann(-frau), Industrie BWL, Tarkett in Konz
Tarkett stellt verschiedene Böden her, zum Beispiel PVC-Böden an Hochschulen. Für die angehenden Kaufleute aus der Vertriebsgesellschaft  gehört ein Blick in den Produktionsstandort zur Ausbildung (Foto: Tarkett).

Wer bei Tarkett in Frankenthal eine Ausbildung durchläuft, egal ob als Industriekaufmann/-frau oder als Dualer Student, verbringt im Rahmen der Ausbildungszeit einen Monat an einem anderen Standort. Bei Tarkett ist es Konz bei Trier, wo das Unternehmen produziert. So lernen die Kaufleute nicht nur den Vertrieb des Unternehmens kennen, sondern auch die Produktion.