Die Ausbildung bei Röhm

Röhm ist ein führender Anbieter der Methacrylat-Chemie weltweit. Das globale Unternehmen hat 15 Produktionsstandorten auf drei Kontinenten. Ihr Ziel ist es, der weltweit führende Methacrylat-Verbund zu werden.


Am wichtigen Produktionsstandort Worms arbeiten ca. 1.000 Menschen. Hier wird zum Beispiel der Grundstoff für das Acrylglas PLEXIGLAS® hergestellt, das in Autos, Flugzeugfenstern, Bildschirmen oder Displays, als Bauverglasung, Lärmschutz oder in der Werbebranche zum Einsatz kommt.


Der Ausgangsstoff für PLEXIGLAS® ist Methylmethacrylat. Es wird auch in Lacken, Bodenbeschichtungen, Klebstoffen oder in Kontaktlinsen verwendet. Weitere Produkte, die Röhm herstellt, sind Methacrylat-Harze für Industriefußböden und Fahrbahnmarkierungen.

Einfach durch die Blogartikel scrollen und lesen, was die Azubis & Co über ihre Ausbildung berichten. Wenn ihr einen Artikel lest, findet ihr auf der rechten Seite mehr Themen rund um die Ausbildung und Bewerbung. Freie Ausbildungsstellen findest du auf Elementare Vielfalt.

Hier sind Tipps&Tricks rund um die Bewerbung:

Wormser Winterauslerner feiern ihre Zeugnisse

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Evonik Worms
Neun Chemikanten unter den Winterauslernern mit ihren Ausbildern und ihrer Berufsschullehrerin bei der Zeugnisübergabe in Worms. (Foto: Evonik)

Diese 15 Azubis haben ihren Abschluss gefeiert. Sie alle haben erfolgreich ihre technische und naturwissenschaftliche Ausbildung bestanden und von Evonik ihre Abschlusszeugnisse und IHK-Dokumente in Empfang genommen.

Die Überflieger: Drohnen arbeiten für die Feuerwehr

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Evonik Worms
Dieser Quadrocopter wird privat geflogen. Es gibt aber auch Drohnen für die Industrie - klickt dazu auf das nächste Bild. (Foto: Kiragrafie, Pixabay, CC0)

Viele fliegen zum Spaß mit Drohnen, geben Vollgas bei Rennen oder machen beeindruckende Fotos aus der Vogelperspektive. Aber auch in der Industrie können Multikopter eingesetzt werden: sie erledigen wichtige Arbeiten effizienter und sicherer. Wie bei Evonik in Worms. Lest hier die ganze Story.

Preisgekrönter Chemie-Nachwuchs aus Worms

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Evonik Worms
Chemieingenieurwesen ist interessant: man plant und entwickelt Anlagen für chemische Verfahren. (Foto: Evonik)

Der Spezialchemie-Riese Evonik ist in über 100 Ländern weltweit tätig. In Sachen Ausbildung macht aber gerade vor allem der Standort Worms Schlagzeilen: mit einem Doppelsieg für seinen Nachwuchs.

Chemikant-Azubi nimmt uns mit auf die Frühschicht

Kategorie: Ausbildung, Chemikant(in), Evonik Worms
Chemie ist komplex. Also wird es nie langweilig, schon gar nicht mit den neuen Entwicklungen, die die Digitalisierung mit sich bringt. (Foto: Evonik)

Heute ein Netzfundstück: Was die Ausbildung als Chemikant bietet und was sie erfordert zeigt dieser Nachwuchschemikant bei Evonik in Worms. Er nimmt uns mit in die Anlagen.