Der Mechatroniker ist ein Beruf zum Anpacken

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Mechatroniker(in), Chemische Fabrik Budenheim

Mechatroniker schrauben gerne - nicht nur an Autos. In der chemischen Industrie dürfen sie an Pumpen und große Industrieanlagen. Was ein Mechatroniker in der chemischen Industrie macht, haben wir mal mit dem ChemieAzubi gefilmt.

Budenheim - das Unternehmen welches seinen Sitz im gleichnamigen Ort am Rhein hat, ist Spezialist für hochwertige Phosphate und Spezialchemie. Einer der weltweit über 1.000 Beschäftigten ist Richard-Alexander Bohlig-Platis. 

Richard lässt sich zum Mechatroniker ausgebilden, weil er einen handfesten Job in der Industrie will. Im ChemieAzubi-Video erklärt er die Herausforderungen in dem Mix aus "Metall und Elektro", warum er kaputte Maschinen spannend findet und weshalb Rheinhessen seine neue Heimat ist.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Budenheim ist ein global tätiges Spezialchemieunternehmen mit Produktionsstätten in Budenheim/Deutschland, Shanghai/China, Monterrey/Mexiko, Columbus/USA, La Zaida und Valencia/Spanien. Mit seinem innovativen Produkt- und Serviceportfolio bietet Budenheim nachhaltige Lösungen für vielfältige Anwendungen. Hierzu zählen die Bereiche Ernährung, Gesundheit, Sicherheit und Ressourcenschonung. In enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt der Chemiespezialist Lösungen für ein besseres Leben und setzt so die Grundlage für nachhaltige Profitabilität. Budenheim erzielt einen jährlichen Umsatz im dreistelligen Millionenbereich und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter.

Ansprechpartner

Sebastian Sprengler
Personalmarketing
Chemische Fabrik Budenheim KG
Rheinstraße 27
55257 Budenheim
Tel: +49 (6139) 89 864
sebastian.spengler@budenheim.com