Duales Studium in Rheinland-Pfalz

Die richtige Formel für Ihren Einstieg

Für alle, der sich nicht zwischen Wissenschaft und Wirtschaft entscheiden wollen, gibt es einen Mittelweg: Das duale Studium verbindet die Praxiselemente einer dualen Ausbildung und das vertiefende Fachwissen eines Studiums. 

Die Chemie bietet eine große Vielfalt an Studiengängen

Nicht nur Asse in Chemie können in der Chemiebranche dual studieren. Wenn Ihre Stärken in einer anderen Naturwissenschaft oder in der Technik liegen, sind Sie hier genau richtig. Die Chemiebranche braucht Naturwissenschaftler und Ingenieure, die die Innovationen für Produkte und Produktion weiter vorantreiben. Daher sind die MINT-Fächer im dualen Studium stark vertreten.

Aber auch Industriekaufleute für den Groß- und Außenhandel werden gesucht. Ohne Mitarbeiter, die zum Beispiel Produktionsaufträge koordinieren, den Produktionsablauf kontrollieren und den Überblick über die oft internationalen Geschäftsabläufe behalten, kann kein Unternehmen gut wirtschaften.

Studiengänge

Diese Studiengänge werden in den Chemiebetrieben in Rheinland-Pfalz angeboten. Das Angebot erweitert sich ständig:

Im Bereich Wirtschaft

Betriebswirtschaftslehre
Betriebswirtschafstlehre (Schwerpunkt Gesundheitsmanagement)
Business Administration
Wirtschaftswissenschaften (VWA)
Industrie BWL  
International Business
International Business Administration (IBA)
International Hotelmanagement

Im naturwissenschaftlich-technischen Bereich

Bio- und Pharmatechnik
Chemie
Chemietechnik
Elektroingenieurwesen, bzw. –technik
Holz- und Kunststofftechnik
Industrial Engineering
Industriemechanik (Schwerpunkt Maschinenbau)
Informationstechnik (IT)
International Business Administration & Information Technology
Logistik
Maschinenbau (Schwerpunkt Produktionstechnik)
Project Engineering (Mechatronik)
Prozesstechnikhttp://www.chemie-azubi.de/detailansicht/news/duales-studium-projekt-engineering-mechatronik/
Wirtschaftsinformatik
Wirtschaftsingenieurwesen