Willensstärke zahlt sich aus

Kategorie: Ausbildung, Hessen, Chemikant(in), Provadis

Nicht immer verläuft das Leben geradlinig. Wer motiviert, engagiert und lernbereit ist, dem stehen dennoch viele Weg offen, Abschlüsse nachzuholen oder eine Berufsausbildung zu machen. Das Start-Plus-Programm der Chemie-Sozialpartner fördert ausbildungswillige Jugendliche, eine Ausbildungsreife zu erlangen und verhilft bei entsprechender Leistung zu einem Ausbildungsplatz.

Youssef El Aasraoui mit seiner ehemaligen Ausbilderin Anke Marrwitz (Foto: Provadis)

Youssef El Aasraoui mit seiner ehemaligen Ausbilderin Anke Marrwitz (Foto: Provadis)

Youssef El Aasraoui ist stolz auf das, was er erreicht hat. (Foto: Provadis)

Youssef El Aasraoui ist stolz auf das, was er erreicht hat. (Foto: Provadis)

Weil er in seiner Heimat in Palafrugell in Spanien keine beruflichen Perspektiven hatte, kam Youssef El Aasraoui vor viereinhalb Jahren mit seinen Eltern, beide aus Marokko stammend, nach Deutschland. Youssefs Mutter lebte vor seiner Geburt hier und hat nach wie vor Familienangehörige in Groß-Gerau.

„In Spanien wollte ich eigentlich studieren, wie so viele andere in meinem Freundeskreis. Mich interessierten vor allem Naturwissenschaften“, sagt Youssef. „Aber mein Onkel in Groß-Gerau erzählte mir von den spannenden Möglichkeiten, die die chemischen Industrieunternehmen im Industriepark Höchst bieten. Das hat mich fasziniert.“

Der heute 20-jährige Youssef El Assroui hat, in seiner neuen Heimat angekommen, zunächst Deutsch gelernt und in der Gesamtschule in Groß-Gerau seinen Realschulabschluss gemacht. Gerne hätte er danach eine Ausbildung als Chemikant bei Provadis begonnen, aber seine Sprachkenntnisse waren noch nicht ausreichend, um die Prüfung zu bestehen.

„Als mir dann Provadis etwas später anbot, am Programm „Start in den Beruf“ teilzunehmen, habe ich mich sehr gefreut!“

 

Die Chance nutzen

Neun Monate lang wurde er in Theorie und vielen praktischen Betriebsphasen auf die Chemikanten-Ausbildung vorbereitet – heute ist er stolz darauf, sogar vorzeitig die Prüfung absolviert zu haben. Die Arbeit in der Produktion findet er spannend, besonders aufgrund der abwechslungsreichen Tätigkeit und der hochgradigen Technisierung.

„Ich finde es toll, viele unterschiedliche Prozesse kennenzulernen und bereits während der Ausbildung so viel Praxiserfahrung zu bekommen“, sagt er. An Provadis schätzt er besonders die gute Organisation und dass man immer einen Ansprechpartner hat, wenn Fragen auftreten. Mittlerweile hat er sich sehr gut in seiner neuen Heimat eingelebt und kann die Entscheidung für die duale Berufsausbildung bei Provadis nur empfehlen.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Provadis ist Hessens größtes Ausbildungsunternehmen und ist eine der ersten Adressen für Schülerbewerbungen im Rhein-Main Gebiet. Von den Berufsorientierungsangeboten über jährlich rund 400 freie Ausbildungsplätze in über 40 Berufen bis zu dualen und berufsbegleitenden Bachelor- und Masterstudiengängen und Fortbildungen sowie attraktiven Stellenangeboten und Traineeprogrammen für Hochschulabsolventen bietet die Provadis Gruppe beste Perspektiven für den beruflichen Einstieg und Aufstieg in der Industrie.

Ansprechpartner

Rabea Grünewald
Provadis - Partner für Bildung und Beratung GmbH
Industriepark Höchst, Gebäude B845, E.07
65926 Frankfurt am Main