Werkzeugmechaniker - wichtiger Beruf in der Chemie

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Werkzeugmechaniker(in), Huhtamaki

Warum sollte man die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker beginnen? Was genau macht man als Werkzeugmechaniker in Alf an der Mosel? Wir geben die Antworten - in Bildern und durch drei junge Azubis.

In Alf an der Mosel werden jährlich tausende Kunststoffbecher, Deckel und Verpackungen produziert. Und mittendrin sind drei junge Auszubildende: Timo Lameh, Philipp Männchen und Jannek Heiner. Sie machen nicht nur gemeinsam eine Ausbildung beim Kunststoffspezialisten Huhtamaki. 

In ihrer Freizeit reparieren alle Drei auch mal gerne die Waschmaschine. Bürojobs kamen nicht in Frage, weil es ihnen darum geht, etwas "Handfestes" zu schaffen. So erzählen die drei Azubis im Film von ihrer Motivation, den Herausforderungen und der Verantwortung als Werkzeugmechaniker.

Wer sich für den technischen Beruf des Werkzeugmechanikers interessiert, kann auf der Plattform Elementare Vielfalt gleich nach einer freien Ausbildungsstelle suchen und sich darauf bewerben.

Und hier gibt es noch mehr Lesestoff zum Werkzeugmechaniker bei Huhtamaki in Alf.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Huhtamaki ist ein Spezialist für Verpackungen von Lebensmitteln und Getränken. Am Standort in Alf werden seit 50 Jahren Kunststoffverpackungen - auch aus biologisch abbaubarem Material - im Tiefziehverfahren hergestellt.

Ansprechpartner

Katharina Görgen
Katharina Görgen
Personalwesen
Huhtamaki Foodservice Germany GmbH & Co. KG
Bad Bertricher Str. 6 – 9
56859 Alf/Mosel
Tel: +49 (0) 6542 - 802 191
Fax: +49 (0) 6542 - 802 292
katharina.goergen@huhtamaki.com