ChemieAzubi besucht Azubi: Was macht eine Elektronikerin?

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Elektroniker(in) für Betriebstechnik, TMD Friction

Handwerksberufe sind meist von Männern geprägt, doch der Frauenanteil steigt! ChemieAzubi besucht Jaqueline, die ihre Ausbildung als Elektronikerin im Unternehmen TMD Friction absolviert und spricht mit ihr über die Aufgaben und Zukunftswünsche.

Immer mehr Frauen wählen einen typischen Männerberuf - sowie Jaqueline als Elektronikerin (Foto: ChemieAzubi)

Immer mehr Frauen wählen einen typischen Männerberuf - sowie Jaqueline als Elektronikerin (Foto: ChemieAzubi)

Platine: Die Spielwiese der Elektroniker/innen (Foto: jarmoluk, pixabay, CC0)

Platine: Die Spielwiese der Elektroniker/innen (Foto: jarmoluk, pixabay, CC0)

In den MINT-Berufen sind Frauen immer noch eher eine Seltenheit. Jaqueline hat die Ausbildung als Elektronikerin bewusst gewählt und spricht im Video mit dem ChemieAzubi über die Aufgaben und Zukunftswünsche in einem typischen Männerberuf.

Was genau machen eigentlich Elektroniker für Betriebstechnik?

Im Unternehmen ist Elektronik ein wichtiger Bestandteil in jedem Bereich. Deswegen ist der Beruf Elektroniker für Betriebstechnik (m/w/d) ist sehr umfangreich und interessant. Ist etwas kaputt, wirst du zur Hilfe gerufen – du bist sozusagen der Retter in der Not. Sie warten und reparieren Betriebs-, Produktions- und Verfahrensanlagen von Schalt- und Steueranlagen über Anlagen der Energieversorgung und Gebäudesystemtechnik bis zu Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik. Und sie programmieren, konfigurieren und prüfen System und Sicherheitseinrichtungen, organisieren die Anlagemontage und überwachen die Arbeit von Dienstleistern.

Elektroniker für Betriebstechnik – Ausbildung im Überblick:

  • Art der Ausbildung: Duale Ausbildung (Betrieb und Schule)
  • Dauer: 3,5 Jahre
  • Prüfung: Zuständige IHK

Voraussetzung für die Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik:

  • Realschulabschluss oder ein sehr guter Hauptschulabschluss
  • Technisches Verständnis
  • Handwerkliches Geschick
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Informatik
  • Gute Hand-Augen-Koordination
  • Sorgfältiges und genaues Arbeiten

Ausbildungsinhalte:

  • Montieren, Verdrahten und Installieren von Anlagen der Energietechnik
  • Messen von Gleich- und Wechselgrößen
  • Instandhaltung von Anlagen und Energietechnik
  • Prüfen und Einstellen von Baugruppen und Geräten
  • Verlegen und Anschließen von Leitungen und Kabeln
  • Vorbereiten und Abschließen von Montagearbeiten
  • Anfertigen von mechanischen Teilen und Verbindungen

Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Industriemeister Fachrichtung Elektrotechnik (m/w/d)
  • Techniker für Elektrotechnik (m/w/d)
  • Technischer Fachwirt/Betriebswirt (m/w/d)
  • Geprüfter Prozessmanager (m/w/d)Falls du ein (Fach-)Abitur hast, ist ein Studium im Bereich Mechatronik, Elektrotechnik oder Energietechnik möglich
  • Ingenieur der Elektrotechnik (m/w/d)

Vorteile einer Ausbildung in der Chemiebranche:

  • Die Chemische Industrie ist die drittgrößte Industrie in Deutschland
  • Sicheres Arbeiten steht in der chemischen Industrie an erster Stelle
  • Jedes Jahr werden ca. 9.000 Ausbildugsplätze angeboten
  • Die Auswahl an Ausbildungsberufen ist riesig, es gibt über 50 verschiedene Berufe
  • Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Die Rahmenbedingungen der Chemiebranche
  • gute Verdienste, als Grundlage dient der Tarifvertrag
  • Vielfältige Sozialleistungen

Falls du noch Tipps für deine Bewerbung brauchst, haben wir hier tolle Artikel für dich:

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

TMD Friction ist ein Unternehmen der Nisshinbo-Gruppe. Wir sind weltweit führend in der Bremsbelagtechnologie. Von Pkws über Rennwagen und Nutzfahrzeuge bis zum gewerblichen Transport fördern wir Exzellenz durch effektive, zuverlässige und sichere Bremslösungen. Mit über 135 Jahren Erfahrung in der Bremsbelagbranche sind wir einer der weltweit größten Hersteller von Bremsbelägen für Pkw und Nutzfahrzeuge und genießen das Vertrauen der umsatzstärksten Marken im Automobil- und Industriesektor, die unsere effektiven, zuverlässigen und sicheren Bremslösungen schätzen.

Ansprechpartner

Andrea Becher
Human Resources
TMD Friction
Industriestraße 3
57577 Hamm
Tel: 02682/714160
<div id="miniMap" class="news-company-map" style="height:150px;"></div> <script> function initMiniMap() { var myLatLng = {lat: 50.75966, lng: 7.67788}; var map = new google.maps.Map(document.getElementById('miniMap'), { zoom: 10, center: myLatLng }); var marker = new google.maps.Marker({ position: myLatLng, map: map, title: 'TMD Friction', url: 'https://www.google.com/maps/search/tmd+friction%2Bindustriestrasse+3%2B57577%2Bhamm/@50.75966,7.67788,9z?hl=de' }); google.maps.event.addListener(marker, 'click', function() { window.location.href = this.url; }); } </script> <script src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?key=AIzaSyBYbsmsOlx-v9TPEYs1pOQRqM77odLPxU0&callback=initMiniMap" async defer ></script>