Ausbildungsstart bei Jansen

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Lacklaborant(in), Chemikant(in), Industriekaufmann(-frau), Jansen

Was erwartet die neuen Azubis in Ahrweiler? „Die neuen Auszubildenden erwartet bei Jansen eine Zeit, in der sie wachsen. Wir fordern und fördern."

Die Ausbilder begrüßten die neuen Azubis persönlich - hier stehen sie auf dem Werk der Lack- und Farbenfabrik (Foto: Jansen).

Die Ausbilder und der Geschäftsführer begrüßten die neuen Azubis persönlich - hier stehen sie auf dem Werk der Lack- und Farbenfabrik (Foto: Jansen).

Bei der Lackfabrik Jansen starten in diesem Jahr drei neue Auszubildende: Zwei junge Männer haben sich für naturwissenschaftliche Berufe entschieden: Sie werden als Chemikanten und Lacklaboranten ausgebildet. Die Dritte im Bunde macht eine Ausbildung zur Industriekauffrau.

Die jungen menschen werden in ihrer Ausbildung "wachsen"

"Die neuen Auszubildenden erwartet bei Jansen eine Zeit, in der sie wachsen. Wir fordern und fördern mit dem Ziel, den Nachwuchs als spätere Fachkräfte zu qualifizieren." Das sagt Peter Jansen, der Geschäftsführer von Jansen.

 

So durchlaufen die Auszubildenden alle wichtigen Abteilungen. Neben dem Berufsschulunterricht erhalten sie interne und externe Schulungen und werden intensiv auf die Prüfung im Betrieb vorbereitet.

Nach der Ausbildung sind die Azubis fit, in der chemischen Industrie zu arbeiten.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Gut durchdachte Lösungen von Jansen erleichtern jeden Tag die Arbeit des professionellen Malers. Mit dem Maler für den Maler ist unser Anspruch. Unser Erfolg basiert auf der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Farbenfachhandel. Weitere Informationen unter www.jansen.de

Ansprechpartner

Anja Jungbluth, Jansen Lacke
Anja Jungbluth
Personalabteilung
P. A. Jansen GmbH u. Co. KG Maler-Spezialprodukte
Hochstadenstraße 22
53474 Ahrweiler
Tel: +49 (0) 2641-3897-29
Fax: +49 (0) 2641-3897-28
ajungbluth@jansen.de