Weiterbildung in der Chemie: der Berufskompass 2017

Kategorie: Ausbildung, Duales Studium, Stories, Rheinland-Pfalz

Wie man in der Chemie Karriere macht - erklärt von ehemaligen Azubis. Darum ging der Berufskompass Chemie 2017 in Frankenthal in Rheinland-Pfalz.

Auf dem Berufskompass Chemie haben sich die Azubis und frisch Ausgelernten über Weiterbildung ausgetauscht (Foto: mh).

Auf dem Berufskompass Chemie haben sich die Azubis und frisch Ausgelernten über Weiterbildung ausgetauscht (Foto: mh).

Weiterbildung ist wichtig. Welche Wege gibt es? Wo informiert man sich? Welche Erfahrungen haben anderen gemacht? Diese Fragen stellt sich wohl jeder Azubi, bevor er oder sie sich entscheidet, eine Weiterbildung anzufangen.

Sich austauschen zu können, hilft. Ideal dafür war der Berufskompass Chemie, der in Rheinland-Pfalz schon zum dritten Mal eine Plattform für (Ex-)Azubis aus der Chemie angeboten hat. Dort konnte man mit vier ehemaligen Azubis sprechen, die bereits die Karriereleiter erklimmen. Sie motivierten die anderen jungen Fachkräfte aus den Chemieunternehmen, die Karriereplanung in die eigene Hand zu nehmen.

Ein Überraschungssgast war auch da: Poetry Slammer Phillip Herold machte sich Gedanken zur Chemie

Ebenfalls Gedanken machte sich Michael Zibrowius vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW), und zwar über die Zukunft der Chemieberufe.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen