Ein Monat in Italien

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Zschimmer & Schwarz

Wie auch im letzten Jahr, ermöglichte Zschimmer & Schwarz wieder zwei Auszubildenden, die Tochterfirma Bregaglio in der Nähe von Mailand, Italien, für einen Monat zu besuchen. Wir, Vanessa Bär und Carina Marinoiu, hatten das Glück per Losverfahren für den Auslandsaufenthalt ausgewählt worden zu sein.

Vier grandiose Wochen im Ausland haben diese beiden Azubinen erlebt. Über ihren Ausbildungsbetrieb Zschimmer & Schwarz waren sie am Standort in Italien und haben vor Ort mitgearbeitet - als Chemielaborantin und Bürokauffrau - auf italienisch. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Vier grandiose Wochen im Ausland haben diese beiden Azubinen erlebt. Über ihren Ausbildungsbetrieb Zschimmer & Schwarz waren sie am Standort in Italien und haben vor Ort mitgearbeitet - als Chemielaborantin und Bürokauffrau - und auf italienisch. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Wie auch im letzten Jahr, ermöglichte Zschimmer & Schwarz wieder zwei Auszubildenden, die Tochterfirma in Bregaglio in der Nähe von Mailand, Italien, für einen Monat zu besuchen. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Wie auch im letzten Jahr, ermöglichte Zschimmer & Schwarz wieder zwei Auszubildenden, die Tochterfirma in Bregaglio in der Nähe von Mailand, Italien, für einen Monat zu besuchen. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Sie erkundeten unter anderem Monza und Mailand sowie das sonnige Portofino, Bergamo, den Comer See, Turin und das schöne Venedig. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Sie erkundeten unter anderem Monza und Mailand sowie das sonnige Portofino, Bergamo, den Comer See, Turin und das schöne Venedig. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Dank vieler wertvoller Tipps der Kollegen, haben die Azubis viel von Italien und seiner Kultur gesehen und sich in das Land und die Leute verliebt. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Dank vieler wertvoller Tipps der Kollegen, haben die Azubis viel von Italien und seiner Kultur gesehen und sich in das Land und die Leute verliebt. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Ergänzend zu ihrer Arbeit im Betrieb besuchten die beiden einen Sprachkurs. Um das Gelernte anzuwenden, reisten sie so oft wie möglich durch die Region. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Ergänzend zu ihrer Arbeit im Betrieb besuchten die beiden einen Sprachkurs. Um das Gelernte anzuwenden, reisten sie so oft wie möglich durch die Region. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Sie konnten viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Die Zeit wird den Azubinen immer in Erinnerung bleiben. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Sie konnten viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Die Zeit wird den Azubinen immer in Erinnerung bleiben. (Foto: Azubis Zschimmer&Schwarz)

Anfangs hatten wir noch das Gefühl, dass unsere Reise noch in weiter Ferne liegt. Doch einmal wöchentlich haben wir einen Italienischkurs an der VHS besucht, um etwas Italienisch zu lernen. Außerdem haben wir dem Projektteam „Auslandsaufenthalt“ beim Buchen der Flüge und des Mietautos geholfen.

Und plötzlich ging es dann doch schneller los als gedacht.

An unserem ersten Tag wurden wir in unserer schönen Unterkunft vom Geschäftsführer Dr. Luca Pasero abgeholt. Bei Bregaglio angekommen, bekamen wir eine Tour über das Firmengelände und wurden der gesamten Belegschaft vorgestellt, die uns sehr herzlich begrüßte. Anschließend wurden wir entsprechend unserer Ausbildungsberufe eingeteilt.

Auf ins Labor

Da ich, Vanessa, eine Ausbildung als Chemielaborantin mache, ging es für mich ins Labor. Meine Aufgaben bestanden darin, verschiedenste Formulierungen auf ihre Stabilität zu überprüfen. Dabei wurden verschiedene Parameter wie Viskosität, pH-Werte und das Aussehen nach einem Tag, einer Woche, einem Monat und drei Monaten kontrolliert. Ein großes Projekt war die Herstellung von verschiedensten Haar-Conditioner-Formulierungen, die später auf Haarsträhnen getestet werden sollten. Ich fand es sehr interessant zu sehen, wie Bregaglio auf die Trends der Leute im Land eingeht.

Ab ins Office

Ich, Carina, mache eine Ausbildung zur Industriekauffrau. Trotzdem ging es für mich ebenfalls für die ersten drei Tage mit ins Labor, um die Produkte kennenzulernen. Dort hatte ich auch die Gelegenheit, verschiedene Formulierungen herzustellen und - was beim Arbeiten mit Kosmetik besonders viel Spaß macht - auch zu testen. Danach durfte ich einige Tage den Außendienst-Mitarbeitern über die Schulter schauen und im Marketing mithelfen. Am längsten war ich allerdings im Versand tätig, wo ich selbstständig Sendungen und die dazugehörigen Dokumente auf Italienisch vorbereiten durfte.

Sprachkurs zur Ergänzung

Ergänzend zu unserer Arbeit in Bregaglio, besuchten wir auch drei Mal wöchentlich einen Sprachkurs. Um das gelernte dann auch anzuwenden, waren wir viel unterwegs. Dr. Pasero und sein Team haben sich sehr viel Mühe gegeben, um uns die schönsten Ecken Italiens zu zeigen und empfahlen uns viele wunderschöne Reiseziele und halfen uns bei der Organisation.

Wir erkundeten unter anderem Monza und Mailand sowie das sonnige Portofino, Bergamo, den Comer See, Turin und das schöne Venedig. Dank vieler wertvoller Tipps unserer Kollegen, haben wir so viel wie möglich von Italien und seiner Kultur gesehen und uns in das Land und die Leute verliebt.

Die vier Wochen in Italien gingen letztendlich viel zu schnell zu Ende.

Wir haben gemerkt, dass wir in dieser Zeit neue Freunde dazu gewonnen haben. So fiel der Abschied natürlich sehr schwer, doch wir freuen uns darauf, eventuell den ein oder anderen hier in Lahnstein wieder zu sehen.

Wir konnten viele wertvolle Erfahrungen sammeln und die Zeit wird uns immer in Erinnerung bleiben. Wir wollen uns an dieser Stelle herzlich bei Zschimmer&Schwarz für diese einmalige Chance bedanken. Ein weiteres großes Dankeschön geht natürlich auch an Dr. Luca Pasero und sein Team, die uns so herzlich aufgenommen haben.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Zschimmer & Schwarz ist in Familienbesitz und hat seinen Hauptsitz in Lahnstein. Das Unternehmen ist ein Lieferant von chemischen Hilfsmitteln und Spezialitäten für die Kosmetik- und Reinigungsmittel-, Leder-, Keramik-, Textil- und Faserindustrie sowie von Phosphonaten.

Ansprechpartner

Clemens Wilhelm
Clemens Wilhelm
Zschimmer & Schwarz GmbH & Co. KG
Max-Schwarz-Straße 3-5
56112 Lahnstein
Tel: +49 (0) 2621 12-397
c.wilhelm@zschimmer-schwarz.com
<div id="miniMap" class="news-company-map" style="height:150px;"></div> <script> function initMiniMap() { var myLatLng = {lat: 50.28949, lng: 7.61873}; var map = new google.maps.Map(document.getElementById('miniMap'), { zoom: 10, center: myLatLng }); var marker = new google.maps.Marker({ position: myLatLng, map: map, title: 'Zschimmer &amp; Schwarz GmbH &amp; Co. KG', url: 'https://www.google.com/maps/search/zschimmer+%26amp%3B+schwarz+gmbh+%26amp%3B+co.+kg%2Bmax-schwarz-strasse+3-5%2B56112%2Blahnstein/@50.28949,7.61873,9z?hl=de' }); google.maps.event.addListener(marker, 'click', function() { window.location.href = this.url; }); } </script> <script src="https://maps.googleapis.com/maps/api/js?key=AIzaSyBYbsmsOlx-v9TPEYs1pOQRqM77odLPxU0&callback=initMiniMap" async defer ></script>