Diese Ex-Azubis übernehmen Zukunftsaufgaben

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Jansen Lacke+Farben

Wer sich fragt, was man nach einer Ausbildung macht, sollte diesen Blogartikel lesen.

Nach erfolgreicher IHK-Abschlussprüfung die Karriere fest im Blick: Nicolas Koch, Sebastian Müller, Stefan Leinz und Lorna Marchant mit ihren Ausbildern sowie der Geschäftsführung. (Foto: clso/Jansen)

Nach erfolgreicher IHK-Abschlussprüfung die Karriere fest im Blick: Nicolas Koch, Sebastian Müller, Stefan Leinz und Lorna Marchant mit ihren Ausbildern sowie der Geschäftsführung. (Foto: clso/Jansen)

Die beiden Industriekaufleute Stefan und Sebastianhaben grade ihre IHK-Abschlussprüfung erfolgreich abgeschlossen und arbeiten nun bei ihrem Ausbildungsbetrieb weiter.  Die beiden Nachwuchskräfte übernehmen Aufgaben in Geschäftsbereichen, die Zukunftscharakter haben.

Stefans Neigung zu informationstechnischen Lösungen und sein Wissen über abteilungsübergreifenden Prozesse nutzt Jansen, um das Projekt Digitale Produktion voranzutreiben. Es wird ein konkretes Maßnahmenpaket geschnürt und zusammen mit Leinz praktisch umgesetzt.

Mit Sebastian verstärkt sich Jansen im Vertrieb. Der kunden-affine Müller unterstützt das Key Account Management im Innendienst, um den Geschäftsbereich Kooperationen auszubauen. Hier sieht Jansen großes Potential, um sich im Markt weiter zu entwickeln.

Der Geschäftsführer Peter Jansen sagte übrigens dazu:

"Wir bilden die zukunftsformende Generation aus, um unsere Vorhaben umsetzen zu können und so dem Wandel im Markt und innerhalb der Arbeitsprozesse wirksam entgegenzutreten. Wir bilden aber auch aus, um jungen Menschen grundsätzlich eine gute Basis für ihre berufliche und persönliche Entwicklung mitzugeben."

 

So qualifizierte Jansen auch den naturwissenschaftlich begabten Nicolas Koch (22), der als Lacklaborant seinen berufliche Entwicklung an einer Hochschule fortsetzt.

Und die sprachengewandte Lorna Marchant (26), die als Industriekauffrau eine neue Herausforderung im internationalen Geschäft annimmt. Lorna hatten wir auch schon im ChemieAzubi.

Hier findet ihr mehr Infos über die Berufe, die man bei Jansen Lacke ausüben kann.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Gut durchdachte Lösungen von Jansen erleichtern jeden Tag die Arbeit des professionellen Malers. Mit dem Maler für den Maler ist unser Anspruch. Unser Erfolg basiert auf der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Farbenfachhandel. Weitere Informationen unter www.jansen.de

Ansprechpartner

Anja Jungbluth, Jansen Lacke
Anja Jungbluth
Personalabteilung
P. A. Jansen GmbH u. Co. KG Maler-Spezialprodukte
Hochstadenstraße 22
53474 Ahrweiler
Tel: +49 (0) 2641-3897-29
Fax: +49 (0) 2641-3897-28
ajungbluth@jansen.de