Die beste Lacklaborantin kommt aus Rheinland-Pfalz

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Lacklaborant(in), Jansen Lacke+Farben

„Azubis 2015 – Unsere Besten“. So heißt die Auszeichnung der IHK. Und der Chemie Azubi gratuliert: denn Wiebke Ley ist die beste Lacklaborantin Deutschlands! Ihre Ausbildung hat sie mit den besten Prüfungsergebnissen abgeschlossen. Den Blog überlassen wir heute ihrem Ausbildungsbetrieb, der sie und ihre Ausbildung vorstellt.

Wiebke Ley auf der Bestenehrung in Berlin (Foto: Jens Schicke).

Wiebke Ley auf der Bestenehrung in Berlin (Foto: Jens Schicke).

Das ist ihr Jahr. Mit einem ausgezeichneten Prüfungsergebnis setzte unsere Azubine Wiebke Ley einen markanten Schlusspunkt unter ihre Ausbildungszeit. Vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHT) wurde sie dafür als Deutschlands beste Lacklaborantin in Berlin geehrt.

Wir sind stolz

Wir sind auf ihre Prüfungsleistungen sehr stolz. Aber auch ihre praktischen Leistungen im Unternehmen lassen aufhorchen. Im Laufe ihrer Ausbildungszeit begleitete sie das Zukunftsprojekt Jansen Mix System, mit dem Jansen im Herbst 2015 auf den Markt ging.

Unser Laborleiter Heinrich Krebsbach sagt über die herausragenden Stärken von Wiebke Ley:

"Neue Informationen speichert Wiebke Ley im Eiltempo ab. Außerordentlich präzise stellt sie Zusammenhänge her und entwickelt Dinge weiter.“

Zur Expertin reifen

Nach der Ausbildung nimmt sich Wiebke Ley Zeit, um das erworbene Fachwissen in Theorie und Praxis auszubauen und um Berufserfahrung zu sammeln. Für die Zeit nach der Ausbildung bietet Jansen verschiedene Lernfelder für die Nachwuchskräfte.

Ganz oben steht die eigenverantwortliche Betreuung des Jansen Mix Systems. Wiebke Ley wird das Projekt in enger Abstimmung mit den Kollegen im Vertrieb und im Produktmanagement weiterentwickeln. Das erfordert Kreativität, Fachkenntnisse, Selbstbewusstsein und Teamfähigkeit gleichermaßen. Die frisch gebackene Lacklaborantin ist optimistisch:

„Das schaffe ich. Jansen hat mich auf diese Aufgabe sehr gut vorbereitet. Und der Erfolg, den wir seit Einführung des Mix Systems im Markt aufweisen können, gibt mir zusätzlichen Rückenwind.“

Ausbilden und fortbilden bringt dem Unternehmen viel

Unser Geschäftsführer Peter Jansen steht voll hinter Aus- und Weiterbildung. Denn: „Mit der nicht nachlassenden Investition in die Ausbildung und Fortbildung unserer jüngeren, aber auch älteren Mitarbeiter stärken wir nachhaltig unsere Position im Markt.“

Im Unternehmen steht den auszubildenden Lacklaboranten, Chemikanten und Industriekaufleute pro Fachrichtung ein Ausbilder zur Seite. Sie stellen sicher, dass die jungen Menschen in ihrer Ausbildungszeit von Beginn an gleichberechtigt und eigenverantwortlich arbeiten und an den innerbetrieblichen und außerbetrieblichen Schulungen teilnehmen.

<iframe src="https://player.vimeo.com/video/149012926" frameborder="0" height="400c" width="100%"></iframe>

 

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Gut durchdachte Lösungen von Jansen erleichtern jeden Tag die Arbeit des professionellen Malers. Mit dem Maler für den Maler ist unser Anspruch. Unser Erfolg basiert auf der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Farbenfachhandel.

Ansprechpartner

Anja Jungbluth, Jansen Lacke
Anja Jungbluth
Personalabteilung
P. A. Jansen GmbH u. Co. KG Maler-Spezialprodukte
Hochstadenstraße 22
53474 Ahrweiler
Tel: +49 (0) 2641-3897-29
Fax: +49 (0) 2641-3897-28
ajungbluth@jansen.de