Der Umwelt-Energie-Führerschein

Kategorie: Stories, Boehringer Ingelheim

In den Bereichen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz setzen immer mehr Unternehmen Maßnahmen um. So auch die Auszubildenden der Firma Boehringer Ingelheim, sie stellten sich unter Anleitung des Umwelt- und Energieberatungszentrums des Landkreises Mainz-Bingen interessanten Fragen zum Thema Ökosystem.

Wikipedia: Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem eine dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit der beteiligten Systeme gewährleistet werden soll (Foto: geralt, pixabay, CC0)

Wikipedia-Definition: "Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem eine dauerhafte Bedürfnisbefriedigung durch die Bewahrung der natürlichen Regenerationsfähigkeit der beteiligten Systeme gewährleistet werden soll." (Foto: geralt, pixabay, CC0)

Die Herausforderungen im Umwelt- und Energiebereich nehmen stetig zu und immer mehr Betriebe setzen sich damit auseinander. Das Umwelt- und Energieberatungszentrum (UEBZ) des Landkreises Mainz-Bingen gibt Workshops für Auszubildende in Firmen und Berufsbildende Schulen. 60 Auszubildenden der Firma Boehringer Ingelheim bekamen wieder die Chance beim Umwelt-Energie-Führerschein aktiv in einem Workshop mitzumachen und Ideen einzubringen.

Grüner Fußabdruck

Das UEBZ hat mit dem „Umwelt-Energie-Früherschein“ ein modulares Workshop-Programm entwickelt, das den Auszubildenden in ihrer Ausbildungszeit die Möglichkeit gibt, eine zusätzliche Qualifikation zu erwerben.

In einem Pilotprojekt wurde er erstmals 2016 bei Boehringer Ingelheim mit 47 Azubis gestartet. Seither wird dieser Workshop jährlich mit dem Unternehmen durchgeführt. Der Fokus des Workshops liegt ganz klar in der Förderung von umweltfreundlichem und energiesparendem Verhalten im Beruf und Alltag. Die jungen Menschen sollen ermutigt werden, ihr eigenes Tun zu hinterfragen, um damit nachhaltiges Handeln zu fördern. Umwelt- und Klimaschutz soll als unabdingbare Gegenwarts- und Zukunftsaufgabe wahrgenommen werden.

Unter Anleitung des Umwelt- und Energieberatungszentrums (UEBZ) stellten sich die jungen Teilnehmer interessanten Fragen aus den Modulen „Grenzenlos Mobil? - Check deine Mobilität“, „Hier steckt Energie drin“ und „Unsichtbares Wasser“. Das menschliche Handeln hat Auswirkungen auf unser Klima – sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft – an zwei Tagen wurden mit den Azubis von Boehringer Ingelheim positive Beispiele für ein klimafreundliches und gemeinschaftliches Handeln ermittelt.

Grenzenlos Mobil? – Check deine Mobilität

Ziel ist es, klimaschädliche Emissionen zu verringern, daher ging es im Workshop-Modul „Mobil“, um das verbessern der Luft. Wie stark belaste ich mein fiktives CO2-Budget allein mit meinem täglichen Arbeitsweg? Wie plane ich eine umweltfreundlichere Reise? Was kann ich aktiv selbst tun? Gemeinsam wurde reflektiert und darüber diskutiert.

Hier steckt Energie drin

Die Ressourcen dieser Erde, sind die Grundlage für unser Leben auf diesem Planeten. Im Modul „Energie“ war das Energiesparen an einigen Beispielen errechnet worden. Zum Beispiel wurde der Energiegehalt einer Pizza vom Lieferservice gegenüber einer Tiefkühlpizza und einer selbst gemachten Pizza gegenübergestellt. Ebenso wie weit man im E-Auto mit einem Kilowatt elektrischer Leistung einer Photovoltaikanlage kommen würde.

Unsichtbares Wasser

Wasser ist unser kostbarstet Gut, daher sollten wir damit nicht verschwenderisch umgehen. Im Modul „Wasser“ erfuhren die Azubis wie viel Wasser eine Jeans verbraucht, welche Bedeutung der Fleischkonsum auf den indirekten Wasserverbrauch hat und an welcher Stelle Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern beim Verbrauch steht.

Gemeinsam für die Nachhaltigkeit

Zum Schluss des Projektes wurden in Kleingruppen die Ideen zum Thema Nachhaltigkeit bei Boehringer Ingelheim auf Plakaten dargestellt. Es entstand ein vielfältiges Ideenpool für das Unternehmen, aus dem bestimmt das ein oder andere tatsächlich zur Umsetzung kommt.

Interessante Webseiten für mehr Nachhaltigkeit:

  • Lust auf besseres Leben: Das gemeinnützige Unternehmen fördert mit Angeboten im ideellen und Dienstleistungsbereich nachhaltiges Handeln in Wirtschaft und Gesellschaft
     
  • Chemie³: Die Nachhaltigkeits-Initiative der deutschen Chemie
     
  • Fußabdrucktest: Teste deinen ökologischen Fußabdruck
     
  • NABU Blog: Der Naturschutzbund Deutschland e. V. (NABU) möchte Menschen dafür begeistern sich durch gemeinschaftliches handeln für die Natur einzusetzen
     
  • Projekt ANLIN: Über das Nachhaltigkeitsprojekt ANLIN haben wir bereits einen interessanten Artikel für euch veröffentlicht.
Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Boehringer Ingelheim zählt mit 146 verbundenen Unternehmen zu den 20 führenden Pharmaunternehmen weltweit. Der Hauptsitz ist in Ingelheim. Die Schwerpunkte des 1885 gegründeten Familienunternehmens liegen in der Forschung, Entwicklung, Produktion sowie im Marketing neuer Medikamente mit hohem therapeutischem Nutzen für die Humanmedizin und die Tiergesundheit. Unsere innovative Produkt-Pipeline besteht aus verschreibungspflichtigen Medikamenten, Selbstmedikationsprodukten, Biopharmaka sowie Produkten rund um die Tiergesundheit.

Ansprechpartner

Human Resources Germany
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Binger Straße 173
55216 Ingelheim
Tel: +49 6132 77 93240