Auf geht´s: der erste Tag für 5 neue Azubis bei Jansen

Kategorie: Ausbildung, Lacklaborant(in), Industriekaufmann(-frau), Jansen Lacke+Farben

Sie sind für Jansen von unschätzbarem Wert: Die im eigenen Haus ausgebildeten Lacklaboranten, Chemikanten und Industriekaufleute. Damals Azubis, heute erfahrene Kollegen: an den Schaltstellen des Unternehmens halten sie den Betrieb am Laufen und bilden ihrerseits Nachwuchs aus. Wie die 5 neuen Azubis, die heute ihre Ausbildung beginnen.

Geschäftsführer Peter Jansen (l.) und Gesellschafterin Alexandra Bardjasteh (r.) begrüßen zusammen mit den Ausbildungsleitern Ursula Lindener und Florian Thelen (r. hinten) die neuen Auszubildenden (Foto: Jansen).

Geschäftsführer Peter Jansen (l.) und Gesellschafterin Alexandra Bardjasteh (r.) begrüßen zusammen mit den Ausbildungsleitern Ursula Lindener und Florian Thelen (r. hinten) die neuen Auszubildenden (Foto: Jansen).

Das neue Ausbildungsjahr startete mit der Begrüßung der neuen Auszubildenden vor den Toren der Lackfabrik. “Hereinspaziert. Und herzlich Willkommen in der Hochstadenstraße 22.” So nahm Geschäftsführer Peter Jansen seine neuen Schützlinge in Empfang. Und reichte den neuen Azubis die Hand:

  • Lorna Marchant, Stefan Leinz und Sebastian Müller sind nun auszubildende Industriekaufleuten, sowie
  • Jessy Gabriel, dem auszubildenden Chemikant und
  • Nicolas Koch, dem auszubildenden Lacklaborant.

Ausbildungsbetrieb erklärt in der Betriebsführung das Wichtigste

Ihr neues berufliches Zuhause lernten die jungen Auszubildenden unmittelbar nach der Begrüßung kennen. Florian Thelen, Jansens Ausbildungsleiter für die Chemikanten, zeigte den Berufseinsteigern das gesamte Jansen Gelände und erläuterte ihnen den Produktionsweg vom Rohstoff zum fertigen Lack. Im Rahmen der Betriebsführung stellte er auch die zukünftigen Kollegen vor.

Nach dem Überblick geht es in die Fachabteilungen

Schließlich wurden die Neuen in ihre Fachabteilungen eingeführt: Lorna Marchant und Sebastian Müller in den Vertrieb, Stefan Leinz in den Versand, Jessy Gabriel in den Mischraum und Nicolas Koch ins Labor.

Hier werden sie die ersten Monate arbeiten und die ersten praktischen Ausbildungsinhalte mitnehmen. Parallel hierzu findet der Berufsschulunterricht statt.

“Das duale Ausbildungssystem hat sich in den von uns angebotenen Ausbildungsberufen stets bewährt. Schule und Wirtschaft arbeiten sehr eng zusammen. Und machen die jungen Leute fit für die Abschlussprüfungen und für die Weiterbildung danach”,

erklärt Peter Jansen seine Motivation, immer wieder Ausbildungsstellen für junge Menschen anzubieten.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Gut durchdachte Lösungen von Jansen erleichtern jeden Tag die Arbeit des professionellen Malers. Mit dem Maler für den Maler ist unser Anspruch. Unser Erfolg basiert auf der partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit dem Farbenfachhandel.

Ansprechpartner

Anja Jungbluth, Jansen Lacke
Anja Jungbluth
Personalabteilung
P. A. Jansen GmbH u. Co. KG Maler-Spezialprodukte
Hochstadenstraße 22
53474 Ahrweiler
Tel: +49 (0) 2641-3897-29
Fax: +49 (0) 2641-3897-28
ajungbluth@jansen.de