Weiterbildung: Wo findet man die richtigen Informationen?

Kategorie: Ausbildung, Biologielaborant(in), Industriekaufmann(-frau), Mechatroniker(in)

Wer sich entschieden hat, sich weiterzubilden, steht vor einer Herausforderung: der Recherche. Nur wer sich gut vorbereitet und gut informiert, kann seine beruflichen Chancen nutzen. Denn viele Weiterbildungen müssen neben der Arbeit laufen. Da sollte es dann schon die richtige Lehrgang und der richtige Abschluss sein.

Ein Kompass, der beim Orientieren hilft - das wünschen sich viele, die nach Informationen zur Weiterbildung suchen (Foto: Eneco Cajigas, iStock).

Ein Kompass, der beim Orientieren hilft - das wünschen sich viele, die nach Informationen zur Weiterbildung suchen (Foto: Eneco Cajigas, iStock).

Stefanie Sommer von Renolit stellte auf einer Veranstaltung Berufsanfängern ihren beruflichen Weg vor (Foto: Marcel Hasübert).

Stefanie Sommer von Renolit stellte auf einer Veranstaltung Berufsanfängern ihren beruflichen Weg vor (Foto: Marcel Hasübert).

Es gibt unzählige Anbieter von Weiterbildungen und Lehrgängen. Wer in der Chemiebranche arbeitet, hat seit April 2013 eine neue Anlaufstelle. Auf dem Berufskompass Chemie gibt es eine Liste mit Bildungsdatenbanken und Weiterbildungsinstituten.

Außerdem kann man dort herausfinden, welche typische Weiterbildungswege es für seinen Beruf gibt. Chemikanten, Elektoniker, Biologielaboranten, Kaufleute, Mechatroniker - für diese und weitere Berufe gibt es eine klare Übersicht über die Abschlüsse, die man in den Berufen erreichen kann. Hier findet man alle Möglichkeiten in einer Übersicht. Außerdem kann man sich auf der Homepage über Förderungen und Stipendien informieren.

Das Wichtigste auf einen Blick finden

Das wichtigste zum Berufskompass und den Weiterbildungsmöglichkeiten in der Chemiebranche kann man in dieser Zusammenfassung lesen:

<iframe src="http://www.slideshare.net/slideshow/embed_code/29137471" marginwidth="0" marginheight="0" scrolling="no" frameborder="0" height="415c" width="100%"></iframe>

Berufskompass Chemie: Aus- und Weiterbildung nach der Lehre from Chemieverbände Rheinland-Pfalz Vier Vorbilder

In den nächsten Wochen werden auf dem Blog vier junge Menschen vorgestellt, die bereits den Schritt gewagt haben: sie haben sich, neben ihrem Job, weitergebildet. Fern-Uni, duales Studium, IHK-Weiterbildungen - sie sind ganz unterschiedliche Wege gegangen. 

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen