Meine erste Berufsorientierungsmesse

Kategorie: Ausbildung, Stories, Rheinland-Pfalz, Chemikant(in), Zschimmer & Schwarz

"Jeder sollte diese Chance nutzen, denn die Berufswahl ist ein großer Schritt im Leben." So äußert sich Tobias Handwerker über sein Erlebnis auf der Berufsorientierungsmesse in Montabaur. Er macht eine Ausbildung zum Chemikanten bei Zschimmer & Schwarz und durfte sein Unternehmen dort vertreten.

Azubi Tobias Handwerker erklärt Schülern auf der Infomesse den Chemikanten-Beruf (Foto: Zschimmer & Schwarz).

Azubi Tobias Handwerker erklärt Schülern auf der Infomesse den Chemikanten-Beruf (Foto: Zschimmer - Schwarz).

Am Messestand von Zschimmer & Schwarz dürfen die Besucher jedes Jahr selbst zum "Laboranten" werden (Foto: Zschimmer & Schwarz).

Am Messestand von Zschimmer - Schwarz dürfen die Besucher jedes Jahr selbst zum "Laboranten" werden (Foto: Zschimmer - Schwarz).

Mein Name ist Tobias Handwerker, ich bin 16 Jahre alt und Azubi als Chemikant im ersten Ausbildungsjahr bei Zschimmer-Schwarz. Am 7 November 2014 besuchte ich erstmals als Aussteller mit meinem Ausbilder die Berufsorientierungsmesse im Schulzentrum in Montabaur.

Viele Firmen waren dort vertreten, um sich Schülern, die kurz vor dem Schulabschluss stehen, vorzustellen. Diese Veranstaltung hatte das Ziel, den
Schülern Hintergrundinformationen zu den unterschiedlichsten Berufen zu liefern und sie mit Infomaterial zu versorgen.

Die Besucher informieren

Meine Aufgabe vor Ort war es, Fragen zu meiner Ausbildung und zum Unternehmen Zschimmer & Schwarz zu beantworten. Wir haben uns überlegt, wie man den Beruf des Chemikanten anschaulich darstellen kann. So bekam jeder Besucher die Möglichkeit, Flüssigseife selbst herzustellen. Auch dabei konnte ich helfen und erklären.

Ich fand die Erfahrung auf der Berufsmesse sehr interessant, da ich vor einem Jahr selbst noch Besucher an diesem Stand war. Daher weiß ich auch, wie schwer es für den einen oder anderen ist, auf das Standpersonal, das einem ja fremd ist, zuzugehen und Fragen zu stellen. Vorher kannte ich auch nur diese Perspektive des Schülers, doch dieses Mal stand ich auf der anderen Seite.

Ich kann nur empfehlen, eine Messe zu besuchen

Ich kann allen nur empfehlen, so eine Messe mal zu besuchen. Es lohnt sich, da man sich selbst ein Bild davon machen kann, wie die unterschiedlichen Berufe aussehen und welche Qualifikationen man braucht, um sie erlernen zu können. Jeder sollte diese Chance nutzen, denn die Berufswahl ist ein großer Schritt im Leben.

Inzwischen weiß ich auch, wie mein Plan nach der Ausbildung zum Chemikanten aussieht. Ich möchte definitiv meinen Meister machen und anschließend vielleicht noch studieren.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Zschimmer & Schwarz ist in Familienbesitz und hat seinen Hauptsitz in Lahnstein. Das Unternehmen ist ein Lieferant von chemischen Hilfsmitteln und Spezialitäten für die Kosmetik- und Reinigungsmittel-, Leder-, Keramik-, Textil- und Faserindustrie sowie von Phosphonaten.

Ansprechpartner

Clemens Wilhelm
Clemens Wilhelm
Zschimmer & Schwarz GmbH & Co. KG
Max-Schwarz-Straße 3-5
56112 Lahnstein
Tel: +49 (0) 2621 12-397
c.wilhelm@zschimmer-schwarz.com