Das war sie: die Ausbildungsmesse Sprungbrett 2014

Kategorie: Ausbildung, Stories, Bürokaufmann(-frau), Kaufmann (-frau) für Spedition und Logistikdienstleistung, Kaufmann(-frau) für Bürokommunikation, Kaufmann(-frau) Groß- und Außenhandel

Die Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen ist nun vorbei. Was waren die häufigsten Fragen der Besucher? Und was hat der Chemie-Azubi geantwortet?

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen (Foto: Stefanie Lenze)

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen (Foto: Stefanie Lenze)

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: Der Chemie-Azubi-Stand war voll (Foto: Tobias Göpel).

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: Der Chemie-Azubi-Stand war voll (Foto: Tobias Göpel).

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: Die Mitarbeiter aus der Personalabteilung und die Ausbilder informierten zwei Tage lang die Besucher (Foto: Linda Bohrmann).

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: Die Mitarbeiter aus der Personalabteilung und die Ausbilder informierten zwei Tage lang die Besucher (Foto: Linda Bohrmann).

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: Die Mitarbeiter aus der Personalabteilung und die Ausbilder informierten zwei Tage lang die Besucher (Foto: Linda Bohrmann).

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: Die Mitarbeiter aus der Personalabteilung und die Ausbilder informierten zwei Tage lang die Besucher (Foto: Linda Bohrmann).

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: Natürlich kamen auch Azubis mit (Foto: Linda Bohrmann).

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: Natürlich kamen auch Azubis mit (Foto: Linda Bohrmann).

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: ChemiCalls!  (Foto: Stefanie Lenze)

Fotoserie von der Ausbildungsmesse Sprungbrett in Ludwigshafen: ChemiCalls! (Foto: Stefanie Lenze)

Wissen Sie schon genau, was Sie später im Beruf machen möchten? Wunderbar, denn damit haben Sie schon einen großen Schritt gemacht. Wie sehr viele Schüler, die die Messe besucht haben. Mit ganz konkreten Vorstellungen und Fragen kamen sie auf den Stand. Und nutzten die Gelegenheit, mit den Personalverantwortlichen zu sprechen und sich über den Ausbildungsalltag zu informieren.

Manch einer konnte sich noch nicht entscheiden. Zum Beispiel zwischen Chemikant und Chemielaborant. Klingt ähnlich, ist aber ein Job mit ganz verschiedenen Ansprüchen. Wir erklären das in diesem Blogartikel.

Andere wollten gerne etwas mit Chemie studieren, kannten aber das Angebot an Studiengängen nicht. Hier ist die Liste.

Orientierung für die Unentschlossenen

Andere wussten noch nicht, wohin ihr Weg nach dem Schulabschluss gehen soll. Hier hilft www.elementare-vielfalt.de. Auf der Webseite werden alle Berufsrichtungen in der chemischen Industrie erklärt, mit Ausbildungsdauer, Vergütung, Aufgaben usw. Mit dabei sind auch Berufe, die man in der Chemie nicht vermuten würden, wie Bürokaufleute, Fachinformatiker oder Lagerlogistiker.

Dankeschön

Wir bedanken uns bei allen Unternehmen, die sich auf dem Stand des Chemie-Azubi präsentiert haben:

Dass alles so gut lief, verdanken wir auch den Azubis und Studenten, die mitgekommen sind.  Und natürlich bedanken wir uns für die guten Gespräche mit den Jugendlichen und Eltern. Wir freuen uns, wenn wir Rat geben konnten und bei der einen oder anderen Entscheidung helfen konnten.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen