Neue Azubis in Worms

Kategorie: Ausbildung, Fachkraft für Lagerlogistik, Evonik Worms

18 Chemikanten, vier Elektroniker für Automatisierungstechnik, sieben Industriemechaniker, vier Produktionsfachkräfte Chemie und eine Fachkraft für Lagerlogistik starteten in den Beruf. Insgesamt bildet Evonik in Worms rund 100 Auszubildende in vier Lehrjahren aus und bietet Perspektiven für deren Zukunft.

Ein großer Schritt für jeden jungen Menschen: der Start ins Berufsleben - hier machen ihn 34 Auzubildende bei Evonik in Worms (Foto: Evonik).

Ein großer Schritt für jeden jungen Menschen: der Start ins Berufsleben - hier machen ihn 34 Auzubildende bei Evonik in Worms (Foto: Evonik).

„Das Thema Ausbildung genießt bei Evonik schon immer einen hohen Stellenwert. Und das wird auch so bleiben, denn unser Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal wird auch weiterhin steigen“,

erklärt Klaus Lebherz, Leiter der Ausbildung Süd von Evonik, zu dem auch der Ausbildungsstandort Worms gehört. Standortleiter Dr. Udo Gropp bestätigt:

„Qualifizierter Nachwuchs ist für unser Unternehmen eine entscheidende Investition in die Zukunft. Daher freue ich mich sehr, dass sich die jungen Leute für eine Ausbildung bei uns entschieden haben. Wir wünschen unseren Azubis viel Erfolg und Spaß in ihrem Beruf.“

Die Ausbildung beginnt mit einem einwöchigen Einführungsseminar, um den Berufseinstieg und das gegenseitige Kennenlernen zu erleichtern

Gemeinsam mit Verantwortlichen aus verschiedenen Bereichen und den Ausbildern lernen die frisch gebackenen Azubis das Unternehmen kennen. In Teamarbeit erarbeiten sie wichtige Grundlagen für ihre künftige Arbeit.

Insgesamt beginnen in diesen Tagen 600 junge Männer und Frauen eine Berufsausbildung bei Evonik. 500 davon bildet Evonik für das eigene Unternehmen aus. Zusätzlich beginnen mehr als 100 weitere junge Menschen im Konzern ihren Berufsweg, die Evonik im Auftrag anderer Unternehmen ausbildet.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Die Evonik Industries AG ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Evonik ist in mehr als 100 Ländern der Welt aktiv. In Worms arbeiten ca. 1000 Menschen. Hier werden die Grundstoffe für viele Evonik-Produkte wie z.B. PLEXIGLAS® hergestellt, sowie weitere Produkte für den Automobilbau, Farben und Lacke, Klebstoffe, Elektronik oder Kontaktlinsen.

***Evonik hat die Plexiglas-Sparte verkauft. Der Standort Worms wurde ausgegliedert und gehört nun zur Röhm GmbH. Der Wormser Standort ist das Herzstück des neuen Unternehmens. Stories über die Ausbildung bei Röhm lest ihr natürlich im #ChemieAzubi-Blog!***

Ansprechpartner

Renate Walther
Ausbildung
Evonik Industries AG
Im Pfaffenwinkel 6
67547 Worms
Tel: +49 6151 18 4745
renate.walther@evonik.com