Maschinen- und Anlagenführer: damit die Produktion rund läuft

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Anlagenmechaniker(in), Röchling Automotive Worms, Röchling Sustaplast Lahnstein

Was passiert jeden Tag in einer Produktionshalle? Bevor überhaupt etwas passieren kann, muss der Maschinen- und Anlagenführer da sein.

Denn er bringt die Maschinen zum Laufen, prüft alle Funktionen und überwacht den Produktionsablauf. Und damit die Maschinen auch in Zukunft rund laufen, pflegt und wartet der Maschinen- und Anlagenführer sie kontinuierlich. Ohne ihn keine Produktion...

Der Job ist etwas für jeden, der davon träum, große Anlagen zu bedienen. Man sollte handwerkwerklich begabt sein, verlässlich und genau arbeiten können, und Lust haben, die verschiedenen technischen Anlagen kennenzulernen.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Röchling Automotive Germany SE & Co. KG ist weltweit Partner von Automobilherstellern und Systemlieferanten. Zu den Kernkompetenzen gehören die Aerodynamik und Akustik in Kühlluftführungen, Ansaugleitungen und Saugrohren des Motorraums als auch am Unterboden oder in den Luftkanälen innerhalb des Fahrgastraums. Denn eine effiziente Strömungsverteilung bedeutet weniger Energieaufwand und damit weniger Kraftstoffverbrauch.

Röchling Sustaplast ist international führend in der Herstellung und Zerspanung von technischen Kunststoffen und Hochleistungs-Kunststoffen für die Investitionsgüterindustrie. Tochtergesellschaften sind in Europa, in Nordamerika und in Asien aktiv.

Ansprechpartner

Anita Brunk
Personalabteilung
Röchling Automotive KG
Floßhafenstraße 40
67547 Worms
Tel: +49 (0) 6241 - 844 0
anita.brunk@roechling-automotive.de
Iris Willrich
Iris Willrich
Personalleiterin
Röchling Sustaplast SE & Co. KG
Sustaplast-Str. 1
56112 Lahnstein
Tel: +49 2621 693 162
Fax: +49 2621 693 81 162
iwillrich@sustaplast.de