Wo Fachkräfte gesucht werden

Kategorie: Stories, Berlin, Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz

Eigentlich sieht es zurzeit gut aus für die, die gerade einen Job suchen: Deutschlandweit können Firmen etwa jede zweite Stelle nur schwer besetzen. Das betrifft vor allem Engpassberufe. Die interaktive Karte zeigt, wo Fachkräfte gesucht werden.

Immer öfter haben Unternehmen Probleme, passende Kandidaten für ihre offenen Stellen zu finden (Foto: aniset, pixabay, CC0).

Immer öfter haben Unternehmen Probleme, passende Kandidaten für ihre offenen Stellen zu finden (Foto: aniset, pixabay, CC0).

Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zeigt: Besonders im Süden von Deutschland fehlen sie - die Fachkäfte und geeigneten Bewerber. In Baden-Württemberg schrieben Unternehmen rund 72 Prozent aller Stellen in Engpassberufen aus – hier gibt es mehr offene Stellen als Bewerber. In Bayern waren es 65 Prozent, in Hessen 58 Prozent.

Eine Verbesserung ist nicht in Sicht - was tun?

In Westdeutschland geht wahrscheinlich rund jeder dritte Arbeitnehmer in den nächsten 15 Jahren in Rente. In Ostdeutschland sind es in manchen Regionen sogar bis zu 42 Prozent – besonders die ländlichen Gebiete sind stark betroffen.

Das IW Köln macht zwei Vorschläge:

  1. Sie schlagen vor, dass Jugendliche und Arbeitslose mobiler werden. Denn oft gäbe es zwar geeignete Bewerber und Fachkräfte – nur nicht in der Region, in der sie gesucht werden. Die IW-Studie ergab, dass deutschlandweit rund 42.700 Stellen besetzt werden könnten, wenn Arbeitslose und Jugendliche das Bundesland wechseln würden. Sie appellieren auch an die Politik, die bei Umzügen stärker unterstützen solle.
  2. Auch für Unternehmen haben sie einen Vorschlag: nämlich überregional nach Bewerbern zu suchen und bei der Wohnungssuche zu helfen.

Interaktive Karte: wo Fachkräfte fehlen

Diese interaktive Karte zeigt den Anteil der Stellen mit Besetzungsschwierigkeiten an allen offenen Stellen an (Engpassquote, in Prozent). Einfach mit Maus über die Region gehen.

Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Kommentar verfassen