Der Chemie-Blog für Ausbildung und duales Studium

Automatisierungstechnik: Die Roboterarme im Griff

Kategorie: Stories, Elektroniker(in) für Automatisierungstechnik (HWK), Michelin Reifenwerke Bad Kreuznach
Nina in der Fertigungshalle bei Michelin. (Foto: Dalheimer)

Nina freut sich schon: bald wird sie Roboter programmieren. Die 22-Jährige macht eine Weiterbildung zur Automatisierungstechnikerin. Die Schulbank drückt Nina allerdings „nur“ abends und am Wochenende – denn sie arbeitet Vollzeit beim Reifenhersteller Michelin.

„Unser Ziel ist es, Allrounder auszubilden“

Kategorie: Wirtschaftsingenieurwesen, Kömmerling
Personalleiter Wolfgang Heidenreich über Wirtschaftsingenieurwesen als duales Studium, Jobaussichten und die Anforderungen der Arbeitswelt (Foto: Kömmerling).

Wirtschaftsingenieure haben sehr gute Jobaussichten und ein abwechslungsreiches Arbeitsgebiet. Wolfgang Heidenreich ist Leiter Personal- und Sozialwesen bei einem mittelständischen Unternehmen, das Kleb- und Dichtstoffe herstellt und damit unter anderen die Photovoltaik- und Solarindustrie beliefert. Für den Chemie-Azubi spricht er über die Besonderheit dieses dualen Studiums zwischen Wirtschafts- und Ingenieurswissenschaften.

Duales Studium - Wirtschaftsingenieurwesen

Kategorie: Duales Studium, Rheinland-Pfalz, Wirtschaftsingenieurwesen
Das duale Studium in der Chemie: Wirtschaftsingenieurwesen

Im letzten Teil der Reihe über das duale Studium erfahren Sie das Wichtigste über Wirtschaftsingenieurwesen. Das Wirtschaftsingenieurwesen ist eine Schnittstelle zwischen Wirtschaftswissenschaften und den verschiedenen Disziplinen der Ingenieurwissenschaften. Seit kurzen gibt es einen Schwerpunkt für Chemie- und Verfahrenstechnik. Das macht die Absolventen für die chemisch-pharmazeutische Industrie und die Kunststoff-Industrie interessant. Nach sechs Semester hat man den Bachelor of Engineering (B. Eng.) und sehr gute Aussichten auf einen abwechslungsreichen Berufsweg.

Azubi-Einführungstage

Kategorie: Thor
Die neuen Azubis bei Thor

Mit drei spannenden Azubi-Einführungstagen ist die Thor GmbH von 28.08-30.08.2013 in das neue Ausbildungsjahr gestartet. Gleichzeitig waren diese drei Tage Premiere für eine neue Verbund-Ausbildung der Chemikanten und auch für neue Ausbildungsberufe bei Thor.

Außergewöhnliche Leistung

Kategorie: Stories, Kaufmann(-frau) für Bürokommunikation
Chemie: Außergewöhnliche Leistung

Für Spitzenleistungen in den Abschlussprüfungen zeichnete die Industrie- und Handelskammer (IHK) für Rheinhessen 58 Auszubildende aus der Region aus. 28 davon kamen aus Betrieben der chemischen Industrie.

Ein Vorstellungsgespräch, bei dem man herzlich lachen konnte

Kategorie: Chemische Fabrik Budenheim
Sebastian Feidners Entscheidung fiel für die Ausbildung und gegen das Studium (Foto: Torben Schröder).

Sebastian Feidner hat die Ausbildung zum Chemielaboranten aufgenommen. Obwohl er ein Angebot von der Universität Kaiserslautern hatte, entschied sich der junge Mann für die Ausbildung.

Ich fand Chemie schon immer super

Kategorie: Chemische Fabrik Budenheim
Mario Bulling wird Chemielaborant (Torben Schröder).-

Mario Bulling aus Ober-Olm ist eine von vier angehenden Chemielaboranten, die in diesem September die Ausbildung bei der Chemischen Fabrik Budenheim begonnen haben.

Ich möchte eine Familie gründen und mich weiterbilden

Kategorie: Chemische Fabrik Budenheim
Tanja Halbritter wird im Labor arbeiten (Foto: Torben Schröder).

Tanja Halbritter lässt sich zur Chemielaborantin ausbilden. Dafür wechselt die junge Frau aus Oestrich-Winkel sogar Tag für Tag die Rheinseite (ja, im Raum Mainz ist das eine Erwähung Wert...).

Duales Studium - Wirtschaftsinformatik

Kategorie: Duales Studium, Wirtschaftsinformatik
Das duale Studium in der Chemie: Wirtschaftsinformatik (Foto: SurfGuard, flickr).

Wirtschaftsinformatiker lernen, wie man informationstechnische Projekte unter einer betriebswirtschaftlichen Perspektive plant und umsetzt. Außerdem verantworten sie die Daten- und Informationsströme und unterstützen damit die Kommunikations- und Geschäftsprozesse einer Firma. Wer sich dafür interessiert, hat sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Nach sechs bzw. der sieben Semestern schließt man mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) ab.

Duales Studium - große Nachfrage nach Wirtschaftsinformatikern

Kategorie: Duales Studium, Wirtschaftsinformatik, profine
Andreas Langner (links) von profine sprach über das duale Studium Wirtschaftsinformatik (Bildquelle: profine).

Das duale Studium als Berufseinstieg wird immer bekannter. Einige Studiengänge boomen, wie zum Beispiel BWL/Industrie. Anders sieht es in den meisten ingenieurswissenschaftlichen Fächern aus. Dabei werden Absolventen von der Wirtschaft gesucht. Wirtschaftsinformatik ist so ein Fach. Viele zögern, weil sie nicht wissen, was sie erwartet. Andreas Langner, Ausbildungsleiter bei profine, berichtet für den Chemie-Azubi über dieses Studium und die Jobaussichten für Absolventen.

Hier bin ich Kollegin und keine Nummer unter vielen

Kategorie: Chemische Fabrik Budenheim
Carola Adolf kannte den Ausbildungsbetrieb von ihrem Bruder (Foto: Torben Schröder).

Carola Adolf ist angehende Chemielaborantin. Ihr Bruder Joachim ist ebenfalls bei der Chemischen Fabrik Budenheim, im zweiten Ausbildungsjahr. "Er hat viel Positives berichtet", sagt die Mainzerin, "durch ihn wusste ich, dass man hier nicht nur eine Nummer unter vielen ist."

Nicht nur beginnen...auch abschließen

Kategorie: Ausbildung, Fachinformatiker(in) - Fachrichtung Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker(in) - Fachrichtung Systemintegration, Chemische Fabrik Budenheim
Sven Windecker brach sein Studium ab, und erarbeitet sich seine zweite Chance mit einer Ausbildung. Damit ist er nicht allein (Foto: Torben Schröder).

Sven Windecker wird Fachinformatiker Systemintegration. Genau wie ein Kollege hat auch der Saulheimer vor Beginn der Ausbildung ein Studium abgebrochen. Windecker hatte Mathematik und Wirtschaftswissenschaften an der Universität Mainz belegt.

Duales Studium - Projekt Engineering (Mechatronik)

Kategorie: Duales Studium, Rheinland-Pfalz, Project Engineering (Mechatronik)
Das duale Studium in der Chemie: Projekt Engineering, ein Schwerpunkt in der Mechatronik.

Der duale Studiengang Projekt Engineering ist eine Spezialisierung im Bereiche der Mechatronik. Die Mechatronik ist eine Kombination aus einem Mechanik- und Elektronikstudium. Darin lernen die Studierenden, technische Produkte, Maschinen und Anlagen zu bauen, die der aktuellen technischen Entwicklung in Produktionsfirmen entsprechen. Der Studiengang Projekt Engineering dauert drei Jahre und wird mit einem Bachelor of Engineering (B. Eng.) abgeschlossen.