Im Gespräch - die neuen Azubis in Budenheim

Kategorie: Chemische Fabrik Budenheim

Sie sind neu bei der Chemischen Fabrik Budenheim, durchlaufen die unterschiedlichsten Ausbildungsberufe - aber sie wirken schon wenige Wochen nach Beginn ihrer Azubi-Zeit wie ein eingeschworener Haufen.

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Sven Windecker (Ausbildung zum FachinformatikeDie neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).r)

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Die neuen Azubis von Budenheim werden in den nächsten Wochen im Blog vorgestellt (Foto: Torben Schröder).

Wir haben neun Auszubildende gefragt, wie sie ihren ersten Arbeitstag erlebt haben und welche Ziele sie mit ihrer Lehre in der Chemischen Industrie verbinden.

Auffallend ist, dass die Azubis viel von "Wir" und wenig von "Ich" sprechen. Sie haben sich offenbar sehr schnell zusammengefunden und einen bemerkenswerten Gemeinschaftssinn entwickelt. Wichtig ist den jungen Menschen eine abwechslungsreiche Tätigkeit. Auf eine klassische Karriere mit Übernahme nach der Ausbildung baut nur eine Minderheit, für viele ist es ein erster Schritt auf der Karriereleiter. Sie verlangen etwas von ihrem Arbeitgeber und scheinen es als Selbstverständlichkeit anzusehen, das mit Fleiß und Einsatz zurückzugeben.

In einer Branche, in der die Betriebe immer stärker um qualifizierten Nachwuchs konkurrieren, müssen sich inzwischen beide Seiten - Arbeitgeber und Arbeitnehmer - mächtig strecken. Bei der Chemischen Fabrik Budenheim hat man das offenbar erkannt.

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Budenheim ist ein global tätiges Spezialchemieunternehmen mit Produktionsstätten in Budenheim/Deutschland, Shanghai/China, Monterrey/Mexiko, Columbus/USA, La Zaida und Valencia/Spanien. Mit seinem innovativen Produkt- und Serviceportfolio bietet Budenheim nachhaltige Lösungen für vielfältige Anwendungen. Hierzu zählen die Bereiche Ernährung, Gesundheit, Sicherheit und Ressourcenschonung. In enger Zusammenarbeit mit seinen Kunden entwickelt der Chemiespezialist Lösungen für ein besseres Leben und setzt so die Grundlage für nachhaltige Profitabilität. Budenheim erzielt einen jährlichen Umsatz im dreistelligen Millionenbereich und beschäftigt über 1.200 Mitarbeiter.

Ansprechpartner

Sebastian Sprengler
Personalmarketing
Chemische Fabrik Budenheim KG
Rheinstraße 27
55257 Budenheim
Tel: +49 (6139) 89 864
sebastian.spengler@budenheim.com