Chemikant:in bei Wöllner - Tradition und Großindustrie

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Chemikant (m/w/d), Wöllner GmbH

Das Familienunternehmen Wöllner liefert Rohstoffe in die verschiedensten Branchen. Dabei ist es auf die gute Ausbildung seiner Mitarbeitenden angewiesen. Und diese nimmt es gerne selbst in die Hand. Also wie wärs? Werd' doch Chemikant:in bei Wöllner!

Wöllner stellt Glas her - Spezialglas. Dieses wird dann an Kunden aus der Industrie geliefert, die es in ganz verschiedenen Produkten einsetzten, z.B. in Autoreifen. (Foto: Wöllner)

„Wenn du das nächste mal auf Papier schreibst, denk an uns!" Denn Wöllner stellt unter anderem Produkte für die Papierindustrie her. Aber natürlich werden noch zahlreiche andere Branchen mit dem Rohstoffen beliefert. In Der Bauchemie liefert Wöllner zum Beispiel Produkte für den Brandschutz. Außerdem werden die Kunden nach ihren Wünschen beliefert. In den Laboren entstehen bedarfsgerechte neue Rezepturen.

Tradition und Innovation

Damit die Kunden zufrieden sind, ist das Familienunternehmen in der vierten Generation auf seine 150 Mitarbeitenden angewiesen. Für Wöllner mit seiner 125 Jährigen Tradition hat es sich dabei bewährt, deren Ausbildung selbst in die Hand zu nehmen: Chemikant:innen werden unter anderem in den hauseigenen Laboren ausgebildet und durch die Verbundausbildung ist es ihnen sogar möglich, noch in andere Betriebe zu schnuppern und so ihren Horizont zu erweitern. Eine coole Idee!

„Unser Wöllner-Ausbildungsteam setzt sich mit viel Herzblut und Engagement für die Azubis ein. Wir freuen uns über jede und jeden, der dann bleibt und unser Kollege, unsere Kollegin wird," sagt Ausbildungsleiter Patrick Henß

Du siehst also: Es muss nicht immer das riesige Unternehmen sein, um eine gute und vielfältige Ausbildung zu bekommen. Manchmal reicht dafür auch schon ein Familienunternehmen mit viel Tradition, Innovationsgeist und Wertschätzung der Mitarbeitenden.

Und das solltest du für eine Ausbildung bei Wöllner mitbringen

  • Interesse an naturwissenschaftlichen Prozessen
  • Technisches Verständnis, z. B. für das Steuern unserer Anlagen
  • Geschick, z. B. für das Fahren unserer Gabelstapler 
  • Zuverlässigkeit, z. B. wenn es darum geht, Produktchargen einwandfrei herzustellen
  •  Teamfähigkeit im Miteinander mit Kolleg:innen 
  • Aufgeschlossenheit gegenüber neuer Aufgaben
  • „Hitzebeständigkeit“ :-), denn in unserem Ofenbereich herrschen hohe Temperaturen

Wie du dich bewerben kannst? Na hier! 

Hier  geht es zur Stellenbeschreibung...

...und hier geht es zur Bewerbung

Außerdem kannst du hier nochmal alles über den Beruf Chemikant:in nachlesen!

Kommentare
Keine Kommentare gefunden!
Kommentar verfassen

Unternehmensprofil

Wöllner stellt Produkte für die Papierindustrie her. Aber auch für die Bauchemie, z.B. für Zement oder Dämmstoffe, für den Brandschutz und Feuerfestindustrie und für Farben und Putze. Die chemische Industrie beliefern wir auch.

Wöllner gibt es schon seit über 125 Jahren. 150 Mitarbeitern arbeiten bei uns. Der Hauptsitz ist in Ludwigshafen. Wir sind Spezialist für Industrie-Silikate und Spezial-Chemikalien. In unseren Entwicklungsabteilungen und Laboren entstehen Rezepturen und Anwendungstechniken nach ganz spezifischem Bedarf.

Wöllner ist ein erfolgreiches Unternehmen, das schon in vierter Generation familiengeführt ist. Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit stehen bei uns an erster Stelle.

Ansprechpartner

Patrick Henß
Ausbilder
Wöllner GmbH
Wöllnerstraße 26
67065 Ludwigshafen am Rhein
Tel: +49 621 5402-0