Vom Storchenretter zum Chemie-Azubi

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Chemikant(in), Haltermann
Thomas Antrett in der Produktion beim Chemie-Unternehmen Haltermann (Foto: Haltermann).

Was mit seinen Einsatz für den Artenschutz in der Pfalz begann, führte Thomas Antrett zur Ausbildung in der Chemie. Er berichtet für unseren Blog.

Menschen in der Produktion machen nicht so viele Worte, aber…

Kategorie: Grace
Werkleiter Klaus Weckheuer ist mit Herzblut in der Produktion des Chemieunternehmens Grace tätig (Foto: Grace).

… sie leisten täglich einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens. Klaus Weckheuer, Produktionsleiter beim Chemieunternehmen Grace, berichtet.

Die Zukunft rückt nach

Kategorie: Chemische Fabrik Budenheim
Die Chemische Fabrik Budenheim unterstützt auch nach der Ausbildung (Foto: Budenheim).

Der demografische Wandel ist eine Chance für junge Leute, in "ihren" Beruf einzusteigen. Wir stellen einen Chemie-Betrieb aus Rheinhessen vor.

Die Herausforderungen einer Weiterbildung

Kategorie: Stories, Rheinland-Pfalz, Chemische Fabrik Budenheim
Nicole Schönmehl wollte mehr wissen - und studiert nach ihrer Chemielaboranten-Ausbildung Lebensmitteltechnologie (Foto: Marcel Hasübert).

Eine gute Weiterbildung beginnt mit der Recherche. Welche Einrichtung, welcher Abschluss, welche Spezialisierung? Weiter arbeiten oder voll auf die Fortbildung konzentrieren? Auch Nicole Schönmehl hat sich diese Fragen gestellt. Im vierten und letztem Portrait zur Weiterbildung spricht die Chemielaborantin über ihre Erfahrungen.

Weiterbildung als Karrierechance

Kategorie: Duales Studium, Stories, Rheinland-Pfalz, Holz- und Kunststofftechnik, Renolit
Daniel Spang setzt den Master auf seinen Bachelor in Kunststofftechnik. Auch, weil er in Zukunft größere Projekte verantworten will (Foto: Marcel Hasübert).

Es gibt viele gute Gründe für eine Fortbildung. Neue Anforderungen am Arbeitsplatz, neue Aufgaben oder einfach der Wunsch, mehr zu lernen und zu wissen. Und wer sich für eine Weiterqualifizierung entscheidet, richtet seinen Blick auch schon mal auf den nächsten Karriereschritt. Im dritten Teil über Weiterbildungswege in der Chemie spricht Daniel Spang über seine Motivation.