Ausbildung in der Chemie

Du suchst nach einer Ausbildung in der Chemie? Dann bist du auf Chemie-Azubi.de genau richtig. Unser Blog beschäftigt sich mit dem Thema Ausbildung und Studium in der Chemie. Dabei erfährst du hier nicht nur wissenswertes zum Thema Chemie-Ausbildung, Voraussetzungen, Vergütung etc., sondern unser Schwerpunkt liegt auf Berichten von anderen Auszubildenden in der Chemie. Untenstehend findest du aktuelle Berichte von Chemie-Azubis, für Azubis, damit du dir selber einen Eindruck von der Chemie-Ausbildung machen kannst.

Chemie-Ausbildung

Unsere Kaufleute und Informatier gehen in Labor und Produktion

Kategorie: Ausbildung, Rheinland-Pfalz, Zschimmer & Schwarz, Kaufmann(-frau) für Bürokommunikation, Fachinformatiker(in) - Fachrichtung Anwendungsentwicklung, Fachinformatiker(in) - Fachrichtung Systemintegration
"Kaufleute arbeiten täglich mit Chemikanten und Chemielaboranten Hand in Hand."

Die kaufmännischen Azubis bei Zschimmer & Schwarz bekommen die Möglichkeit, die naturwissenschaftliche Seite des Unternehmens besser kennen zu lernen. Einen Monat lang dürfen die Kaufleute, Fachinformatiker und dualen Studenten bei einem Labor- und Betriebspraktikum einen Blick in das Laborgebäude und die Produktionshallen werfen. Felix bloggt über diesen "innerbetrieblichen Exkurs".

Nicht spaßig, aber wichtig: So pflegt ihr euer Berichtsheft

Kategorie: Ausbildung, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Schleswig-Holstein, Thüringen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz
Schreibt eurer Berichtsheft regelmäßig. Das ist insgesamt weniger Arbeit, weil ihr das Aufschreiben in viele kleine Einheiten aufteilt. Und macht es am besten sofort nach einer Ausbildungsstation, wenn noch alles frisch in Erinnerung ist. (Foto: Viktor

So lästig es manchmal auch erscheinen mag – das Berichtsheft gehört zu den Pflichten der meisten Azubis. Wir geben euch Tipps, damit das Schreiben leicht fällt.

Arbeiten für den Fortschritt

Kategorie: Ausbildung, Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Chemielaborant(in), Trinseo
„Wem Abwechslung im Beruf wichtig ist, ständiges Lernen, Verantwortung und Kreativität, dem kann ich den Beruf des Chemielaboranten einfach nur empfehlen.“ (Foto: Wiegand Sturm)

In Autowerkstätten sieht man kaum Frauen. Männerberuf, heißt es lakonisch. Dabei sind Frauen viel stärker ins Automobilgeschäft involviert, als man denkt. Chemielaborantin Sophie Kreutzmann von Trinseo beispielsweise kümmert sich um die Reifenmaterialien der Zukunft.

Für Kurzentschlossene: freie Ausbildungsplätze 2018 im Industriepark Höchst

Kategorie: Ausbildung, Hessen, Chemikant(in), Elektroniker(in) für Betriebstechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriemechaniker(in), Mechatroniker(in), Werkzeugmechaniker(in), Provadis
Eine Ausbildung mit Provadis ist das Sprungbrett für deine Karriere bei international renommierten Unternehmen im Industriepark Höchst, am Standort Behringwerke in Marburg und im Rhein-Main-Gebiet. Foto: Provadis

Du bist (noch) auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz? Vielleicht hast du noch nicht das Richtige gefunden oder dich erst jetzt entschlossen, dieses Jahr doch mit einer Ausbildung zu starten. Dann bietet sich jetzt die Gelegenheit, sich mal bei Provadis, dem Ausbildungsdienstleister im Industriepark Höchst umzuschauen. Denn hier sind derzeit noch 40 Ausbildungsplätze frei. Also, los geht’s!

Was macht ein Informatiker – in der Chemie?

Kategorie: Ausbildung, Duales Studium, Rheinland-Pfalz
Ohne IT läuft nichts mehr - wer sich hier ausbilden lässt, hat die große Auswahl an Jobs. (Foto: Zschimmer & Schwarz)

Ja, auch in Chemiebetrieben gibt es sie: Die ITler. Und sie werden gebraucht, um den Betrieb am Laufen zu halten. Ihr müsst auch keine Chemie-Experten sein. ;-) Sondern ein Händchen für Informationstechnik haben. Es gibt verschiedene Ausrichtungen. Wir haben die wichtigsten zusammengefasst und auch Azubis gefragt.